Auf Reisen ins Ausland brauchst du eine Kreditkarte, auf die du dich zu 100% verlassen können musst!
Profitiere von meinen Erfahrungen als Langzeitreisender und beantrage dir jetzt

die beste Reisekreditkarte ohne Auslandsgebühr für deinen Urlaub.

Seite enthält Werbung und Affiliate-Links

Meine besten Kreditkarten für Reisen ins Ausland

DKB Visa Card
Reisekreditkarte mit kostenlosem Girokonto
DKB Visa Card: Reisekreditkarte mit kostenlosem Girokonto
Barclaycard Visa
Beste Kreditkarte für den Urlaub
Barclaycard Visa: Beste Kreditkarte für den Urlaub

Was macht eine gute Reisekreditkarte aus?

Ich habe einige Ansprüche an eine Kreditkarte, die für mich als Langzeitreisender und Digitaler Nomade auf Reisen essentiell und somit Pflicht für eine Reisekreditkarte sind.

Denn nichts ist schlimmer, als auf Reisen im Ausland feststellen zu müssen, dass du ohne Geld und funktionierendes Zahlungsmittel dastehst. Oder, dass dir nach deinem Urlaub horrende Gebühren für die Benutzung deiner Kreditkarte berechnet werden.

Oft habe ich mich gefragt, welche Kreditkarte die beste für mich ist. Nach einer langen Suche, habe ich mit der DKB Visa Card und der Barclaycard Visa gleich zwei Reisekreditkarten gefunden, welche meine Ansprüche kompromisslos erfüllen.

Wenn du deine Kreditkarte nur im Urlaub oder auf deinen Reisen ins Ausland verwendest, dann liegt deine Reisekreditkarte die restliche Zeit im Jahr vermutlich nur ungenutzt in irgendeiner Schublade herum und verursacht weiterhin unnötige Gebühren – zumindest rechnerisch.

Aber auch wenn du deine Kreditkarte beinahe täglich nutzt – zum Beipsiel zum Onlineshoppen – ist die Jahresgebühr rausgeschmissenes Geld. Sofern dir deine Reisekreditkarte nicht irgendeinen Mehrwert bietet, der dir eine zusätzliche Gebühr tatsächlich wert ist.

Die Jahresgebühr für deine Kreditkarte muss sich schließlich lohnen, denn nicht selten werden von Banken und Kreditkarteninstituten jährlich zwischen 20 Euro und weit über 600 Euro erhoben. In einzelnen Fällen auch ganz ohne zusätzlichen Mehrwert, wie zum Beispiel eine Reisekrankenversicherung oder einem Online-Cashback-Programm.

Gleiches gilt natürlich auch für die monatlichen Kontoführungsgebühren, die dir wahrscheinlich für dein aktuelles Girokonto regelmäßig von deiner Bank berechnet werden.

Übrigens: Bei der DKB Bank bekommst du nicht nur eine gebührenfreie Kreditkarte ohne Jahresgebühr und ein kostenloses Girokonto. Als Aktivkunde profitierst du auch vom DKB Online-Cashback Programm.

Je nach Reiseziel ist Bargeld im Urlaub unterschiedlich wichtig. Nicht immer willst du oder lässt sich auf Reisen alles mit einer Kreditkarte bezahlen. Der Weg zum Geldautomaten ist daher unausweichlich.

Mit einer guten Reisekreditkarte kannst du je nach Bedarf, weltweit an allen Automaten kostenlos Geld in Landeswährung abheben. So sparst du dir Zuhause oder im Urlaub das Wechseln von Bargeld in eine fremde Währung und minimierst das Risiko dein mitgebrachtes Geld zu verlieren.

Das Abheben von Bargeld am Geldautomaten in Landeswährung, kann mit der falschen Kreditkarte richtig teuer werden. Und die Gebühren für das Geldabheben im Ausland sind besonders mies!

Oftmals wird ein Mindestbetrag für die Auszahlung oder ein prozentualer Betrag vom verfügten Bargeld erhoben. Häufig heißt es:

2% vom verfügten Betrag, mindestens 5 Euro ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers

Beim Bezahlen in einer fremden Währung, also nicht in Euro, werden hierfür in der Regel sogenannte Auslandseinsatzgebühren berechnet. Je nach Kreditkarte können, im Ausland mit einer Fremdwährung, die Gebühren zwischen 1 und 3 Prozent betragen.

Wenn du dir jetzt überlegst, was du im Urlaub und auf deinen Reisen alles mit deiner Kreditkarte bezahlst, kann da schon eine ordentliche Summe an zusätzlichen Gebühren zusammenkommen. Schon allein nur, wenn du vor Ort dein online gebuchtes Hotelzimmer bezahlen willst.

Beispiel für die Berechnung von Auslandseinsatzgebühren:

Übernachtung im Hotel für 120 Euro pro Nacht, 5 Übernachtungen
120 Euro x 5 Nächte = 600 Euro x 2% = 12 Euro Auslandsgebühren

Die Auslandseinsatzgebühr entsteht dir mit der falschen Kreditkarte nicht nur auf Reisen in die USA, nach Australien oder Asien. Auch auf Reisen innerhalb Europas können dir Auslandsgebühren berechnet werden!

Nicht alle Länder Europas haben den Euro als offizielle Währung. Denke nur an beliebte Reiseziele wie Kroatien, die Türkei, Norwegen, Schweden, Dänemark, Island und die Schweiz.

Mit der DKB Visa Card und der Barclaycard Visa hast du gleich zwei zuverlässige Kreditkarten ohne Auslandsgebühr.

In über 200 Ländern und Regionen der Welt werden die Kreditkarten von Visa bei mehr als 44 Millionen Stellen akzeptiert. Hinzu kommen noch einmal zwei Millionen Geldautomaten, an denen du im Urlaub und auf Reisen Bargeld in Landeswährung abheben kannst.

Die Akzeptanz von MasterCard Kreditkarten ist mit weltweit etwa 35 Millionen Akzeptanzstellen und einer Million Geldautomaten geringer.

Ganz anders sieht das mit einer Kreditkarte von American Express (AMEX) aus, welche außerhalb der USA eher selten akzeptiert wird.

Im Urlaub und auf Reisen kommt es immer wieder vor, dass du Garantien und Sicherheiten für deine Reservierungen hinterlegen musst. Zum Beispiel die Kaution für den Mietwagen oder im Hotel für eventuell entstehende Zusatzkosten, wie Entnahmen aus der Minibar oder Anwendungen im Spa-Bereich.

Jedoch lassen sich nicht mit allen Kreditkarten solche Garantien beziehungsweise Sicherheiten hinterlegen. Allen voran Prepaid Kreditkarten und Debit Cards, die sich daher weniger als Kreditkarte für den Urlaub eignen.

Grund hierfür ist, dass in der Regel Debit Cards und Prepaid Kreditkarten, wie ganz normale EC-Karte funktionieren. Sprich, beim Bezahlen einer Ware oder Dienstleistung wird dein an die Prepaid Kreditkarte oder Debit Card angeschlossenes Konto sofort in Höhe des gesamten Rechnungsbetrages belastet.

Bei einer Kreditkarte wird dir, wie der Name schon sagt, ein zeitlich befristeter zinsloser Kredit gewährt und dein Guthaben nicht belastet. Der Betrag wird lediglich im Verfügungsrahmen deiner Kreditkarte geblockt beziehungsweise reserviert.

Auf meinen Mietwagen-Rundreisen durch Island, Taiwan, Portugal und Australien habe ich mit meiner DKB Visa Card und Barclaycard Visa nur gute Erfahrungen machen können. Beide Kreditkarten wurden bei der Abholung meiner reservierten Mietwagen immer problemlos akzeptiert.

Wenn es ums Geld geht und ich ein Problem mit meiner Kreditkarte habe, will ich nicht erst lange warten oder meine Zeitzone berücksichtigen müssen.

Der Kontakt zu meiner Bank muss schnell und unkompliziert hergestellt werden können – 24/7 unter den einfachsten Bedingungen.

Wie gut eine Bank ist, weiß man jedoch erst, wenn man ein Problem hat.

Bei der DKB Bank bin ich zum Glück in den richtigen Händen gewesen, als ich eine unrechtmäßige Belastung meiner Kreditkarte feststellen und ich im Ausland meine Reisekreditkarte sperren musste.

Zum Glück hatte ich meine Barclaycard Visa als Backup dabei, so dass ich mich weiterhin mit Bargeld versorgen und überall problemlos Bezahlen konnte. Ganz ohne Gebühren!

Du hast auf Reisen im Ausland deinen Geldbeutel samt Kreditkarte und Bargeld verloren? Oder er wurde dir im Urlaub gestohlen?

Die DKB Bank hat einen Notfall-Service, der dich auf Reisen bis zum Erhalt deiner Notfall-Ersatzkarte mit Bargeld versorgt.

Hoffen wir, dass weder du noch ich, diesen Notfall-Service im Ausland jemals beanspruchen müssen!

Welche Kreditkarte ist die beste für mich?

Die besten Reisekreditkarten im Vergleich

DKB Visa Card
DKB Visa Card: Reisekreditkarte mit kostenlosem Girokonto

Kreditkarte ohne Jahresgebühr

weltweit kostenlos Geld abheben

ohne Auslandseinsatzgebühr

mit kostenlosem Girokonto

Rückzahlung per Lastschrift von deinem DKB Girokonto

Ratenzahlung möglich

Was gibt es zu beachten

Bei der DKB Bank bist du als Neukunde automatisch 6 Monate Aktivkunde und genießt alle Vorteile der DKB Visa Card kostenlos. Der Kundenstatus bleibt dir erhalten, wenn in den drei unmittelbar vorangegangenen Monaten mindestens 700 Euro auf deinem DKB Girokonto eingegangen sind.

Kein Problem! Wechsel mit deinem Gehaltskonto zur DKB Bank und spare dir die unnötigen Kontoführungsgebühren deiner Bank. Am einfachsten geht das mit dem kostenfreien Kontowechselservice.

Barclaycard Visa
Barclaycard Visa: Beste Kreditkarte für den Urlaub

Kreditkarte ohne Jahresgebühr

weltweit kostenlos Geld abheben

ohne Auslandseinsatzgebühr

funktioniert mit bestehendem Girokonto

Rückzahlung per Lastschrift von deinem Referenzkonto

Ratenkauf ab 0% Zinsen für 3 Monate

50 Euro Startguthaben

Was gibt es zu beachten

Die Barclaycard Visa besitzt eine Teilzahlungsfunktion. Die monatliche Rückzahlung per Lastschrift ist auf 3,5 % deines offenen Gesamtsaldos beziehungsweise mindestens 50 Euro voreingestellt. Mit nur einem Klick im Online-Banking oder in der App kannst du die komplette Rückzahlung per Lastschrift von deinem hinterlegten Referenzkonto veranlassen.

Als Neukunde bekommst du von Barclaycard ein 50 Euro Guthaben, wenn du deine Barclaycard Visa innerhalb 4 Wochen nach Erhalt eingesetzt hast.

Torsten von upandaway.de
Kreditkarten empfehlen ist etwas Persönliches

Meinen Job als Finanzcontroller habe ich gekündigt. Seit 2016 bereise ich nonstop die unterschiedlichsten Länder der Welt. Genügend Zeit, um beide Kreditkarten auf meinen Reisen ins Ausland ausgiebig zu testen.

DKB Cashback: Mit Online-Cashback bei deiner nächsten Reise und beim Shoppen Geld sparen

Auf Reisen nutze ich zwei Kreditkarten

Auf Reisen macht es Sinn mit zwei Kreditkarten unterwegs zu sein. Für den Fall, dass eine Kreditkarte nicht mehr funktioniert, gesperrt oder gestohlen wurde. So habe ich immer eine Reisekreditkarte als Backup mit auf Reisen und stehe im Ernstfall nicht ohne Bargeld oder Zahlungsmittel da.

Kostenlose Reisekreditkarte für den Urlaub: Wo ist der Haken? Gibt es versteckte Kosten?

Wenn es ums Geld geht, dann werde ich vorsichtig. Sicher geht es dir bei diesem Thema genauso. Nur allzu verständlich, denn niemand möchte sein hart verdientes Geld einfach so verschenken. Zumal wir beide wissen, dass Banken im Allgemeinen keine Wohltätigkeitsvereine sind. Skepsis ist daher absolut berechtigt und auch gut.

Seit ich meinen Jobs als Finanzcontroller gekündigt und im April 2016 mit meinem Rucksack als langzeitreisender Digitaler Nomade aufgebrochen bin, hatte ich genügend Zeit und viele Gelegenheiten meine besten Kreditkarten auf Reisen ausgiebig zu testen.

Mit dem Ergebnis: Ich kann mich zu 100% auf meine Reisekreditkarte verlassen! Versteckte Kosten, die meine Kreditkarten teuer machen, gibt es nicht. Die beiden kostenlosen Kreditkarten Barclaycard Visa und für Aktivkunden die DKB Visa Card sind perfekt zum Reisen und als Reisekreditkarte für den Urlaub.

Aktivkunde der DKB Bank – klingt als wäre das ein Haken? Wenn der Haken bedeutet, dass du Geld sparen kannst, dann würde ich dir als Fisch definitiv an die Angel gehen.

Was bedeutet DKB Aktivkunde?

Ich bin mir sicher, dass auch du mindestens ein Girokonto hast. Vielleicht hast du dein Gehaltskonto bei einer Sparkasse, einer Genossenschaftsbank oder sonst wo.

Auch bin ich mir ziemlich sicher, dass du bei deiner Bank Gebühren bezahlst. Für die Kontoführung, möglicherweise für die Ausführung einer Überweisung und auch für deine Kreditkarte, die dann im Urlaub und auf Reisen noch einmal zusätzliche Gebühren verursacht.

Vielerlei Gründe, um mit deinem Gehaltskonto die Bank zu wechseln und Aktivkunde bei der DKB Bank zu werden. Denn, weshalb solltest du bei deiner derzeitigen Bank Gebühren zahlen, wenn du die vielen Vorteile der DKB Visa Card mit einem kostenlosen Girokonto auch gebührenfrei bekommen kannst?

Denn Aktivkunde bei der DKB Bank zu sein bedeutet nichts anderes, als dass du alle Vorteile

  • eines Girokontos ohne Kontoführungsgebühren und
  • einer kostenlosen Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühren, ohne Jahresgebühr und ohne Gebühren für das Abheben von Geld

dauerhaft für dich nutzen kannst.

Mit der Eröffnung des kostenlosen Girokontos bei der DKB Bank bist du automatisch 6 Monate Aktivkunde und kannst alle Vorteile des DKB Cash-Kontos mit der DKB Visa Card für dich nutzen und die kostenlose Kreditkarte auf deinen Reisen und im Urlaub sowie das DKB Cashback Programm ausgiebig testen. Erfolgt ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700 Euro, bleibt dir der Aktivkundenstatus erhalten. Dabei ist egal, ob die 700 Euro als ein Betrag auf deinem Konto eingehen oder sich aus mehreren Einzelbeträgen zusammensetzen.

Du suchst nach einer Kreditkarte ohne Girokonto? Dann ist die Barclaycard Visa die beste Reisekreditkarte für dich. Denn diese kannst du auch mit deinem bereits bestehenden Girokonto nutzen.

Meine besten Reisekreditkarten im Vergleich

Welche Kreditkarte ist die beste für mich?

Kreditkarte Wiki

Fragen und Antworten zu Kreditkarten auf Reisen

Das Bezahlen mit EC-Karte (Girocard) im Supermarkt, Restaurant oder an der Tankstelle ist für uns in Deutschland überall problemlos möglich. Und das Abheben von Bargeld am Automaten selbstverständlich. Ein Grund dafür, dass sich Kreditkarten in Deutschland noch nicht gänzlich durchgesetzt haben und weniger häufig akzeptiert werden.

So wie in Deutschland die Verwendung einer EC-Karte zum Alltag gehört, ist in anderen Ländern der Welt eine Kreditkarte als bargeldloses Zahlungsmittel oder zum Geldhabeben absolut nicht mehr wegzudenken.

Dies ist vor allem in Ländern außerhalb Europas so, welche eine Girocard häufig gar nicht kennen. Das bargeldlose Bezahlen oder Geldabheben ist in diesen Reiseländern mit einer EC-Karte nicht möglich, so dass deine Girocard im Urlaub absolut nutzlos wird.

Grund hierfür ist der in deiner EC-Karte verbaute V-Pay-Chip, der deine Girocard zwar sicherer macht, jedoch zugleich die Nutzungsmöglichkeiten deiner Bankkarte auf Reisen ins Ausland einschränkt. So schreibt Visa auf ihrer Webseite, dass eine Bankkarte mit einem V-Pay-Chip nur in europäischen Ländern genutzt werden kann und empfiehlt für Reisen außerhalb Europas eine Kreditkarte zu verwenden.

Jedoch solltest du auch auf deinen Urlaubsreisen innerhalb Europas unbedingt auf die möglichen Gebühren achten, die dir für die Verwendung deiner EC-Karte im Ausland von deiner Bank berechnet werden. Nicht selten werden von den Banken hierfür horrende Gebühren erhoben, die du mit der DKB Visa Card und der Barclaycard Visa vermeiden kannst.

Mit einem Blick in das Preis-/Leistungsverzeichnis deiner Bank, kannst du dich über die Gebühren deiner EC-Karte auf Reisen ins Ausland informieren.

Auf Reisen in Länder, die den Euro nicht als offizielle Währung haben, stellt sich die Frage, wie du dich am besten mit Bargeld in Landeswährung versorgen kannst. Denn nicht immer wirst du alles wie gewohnt mit deiner EC-Karte oder Kreditkarte bezahlen können. Oder vielleicht auch wollen.

Ob es besser ist Geld vor der Abreise bei deiner eigenen Bank oder erst am Reiseziel in die entsprechende Währung zu tauschen, kann gar nicht so einfach beantwortet werden. Viele Faktoren, wie Zeitaufwand, Wechselkurs oder auch Gebühren für den Geldwechsel spielen hierbei eine Rolle, die von Bank zu Bank, Reiseland und Wechselstube völlig unterschiedlich sein können.

Ich nutze auf meinen Reisen daher einfach die Vorteile die mir meine beiden Reisekreditkarten bieten und lasse mir weltweit an einem Geldautomaten Bargeld in Landeswährung kostenlos auszahlen. So erspare ich mir das aufwendige Wechseln von Geld in Deutschland oder am Reiseziel. Ebenso natürlich auch die Gebühren, welche in einer Wechselstube entstanden wären.

Bereits bei der Ankunft am Flughafen, Bahnhof oder in der Nähe von einem Fähr-/Kreuzfahrtterminal lassen sich immer Geldautomaten finden, an dem auch du dir mit der DKB Visa Card oder Barclaycard Visa als Reisekreditkarte kostenlos Geld in Landeswährung abheben kannst.

Achtung: Vermeide eine typische Kostenfalle für Touristen!

Achte beim Geldabheben am Automaten und beim Bezahlen darauf, dass du dir außerhalb der Eurozone dein Konto immer in Landeswährung belasten lässt. So übernimmt deine Bank die Umrechnung der Geldbeträge in Euro zu einem reellen Wechselkurs ohne Kursaufschläge.

Sehe dir hierzu unbedingt den Hinweis zur Kostenfalle Umrechnung der DKB Bank an!

Viele Banken berechnen dir für das Abheben von Bargeld am Automaten Gebühren in unterschiedlicher Höhe. In welcher Höhe dir Gebühren beim Abheben von Bargeld mit einer Reisekreditkarte entstehen, kannst du dem Preis-/Leistungsverzeichnis der jeweiligen Bank entnehmen.

Meist wird ein Mindestbetrag für die Bargeldauszahlung beziehungsweise prozentualer Betrag in Abhängigkeit zur verfügten Bargeldsumme erhoben. Häufig heißt es:

2% vom verfügten Betrag, mindestens 5 Euro ggf. zzgl. Entgelt des Geldautomatenbetreibers

Je nach Reiseland können noch Fremdwährungsgebühren in Höhe von 1 bis 3 Prozent hinzukommen. Sprich Auslandseinsatzgebühren, die dir zusätzlich berechnet werden, wenn du dir im Ausland Geld in einer fremden Währung am Automaten auszahlen lässt. Wird dein Konto in Euro belastet, entstehen dir keine Auslandseinsatzgebühren mit deiner Kreditkarte.

Beispiel: Mit der Kreditkarte in der Türkei Geld abheben

Angenommen, du würdest dir auf einer Reise in die Türkei am Geldautomaten Türkische Lira (TRY) im Gegenwert von 100 Euro in bar auszahlen lassen, dann entstehen dir für das Abheben von Bargeld folgende Gebühren:

100 Euro x 2% Gebühr fürs Geldabheben = 2 Euro < 5 Euro + 2% Auslandsgebühr vom verfügten Betrag = 7 Euro Gebühren für das Auszahlen von Bargeld am Automaten in der Türkei

Für das Abheben von 200 Euro fallen 9 Euro Gebühren an. Bei 300 Euro ganze 12 Euro.

Mit der falschen Kreditkarte auf Reisen, kann das Abheben von Bargeld im Urlaub für dich richtig teuer werden. Und je nach Reiseland, kann Bargeld unterschiedlich wichtig sein und der Weg zum Geldautomaten regelmäßig erforderlich.

Mit der Barclaycard Visa und als Aktivkunde der DKB Bank, brauchst du dir über Auslandsgebühren und Gebühren für das Geldabheben am Automaten keine Gedanken machen. Mit beiden Reisekreditkarten kannst du weltweit ohne Auslandseinsatzgebühren kostenlos Geld am Automaten abheben.

In manchen Ländern, wie zum Beispiel den USA, Japan oder auch Thailand, erheben einige Geldautomatenbetreiber ein Entgelt für das Abheben von Bargeld an ihren Automaten. Diese Entgelte sind von Land zu Land und Betreiber des Geldautomaten sehr unterschiedlich. Auf die sogenannte Fremdnutzungsgebühr hat zum Beispiel die DKB Bank oder Barclaycard jedoch keinen Einfluss.

In der Regel werden hier Gebühren in Höhe von 1 bis 3 Euro pro Auszahlungsvorgang erhoben. Es gibt aber auch Ausnahmen, bei denen du weitaus mehr als 3 Euro bezahlst. In Dänemark wurden mir vom Geldautomatenbetreiber 5 Euro für eine Bargeldauszahlung berechnet.

Wenn du im Urlaub lieber bar bezahlst, dann denke beim Geldabheben unbedingt an die Fremdnutzungsgebühr des Automatenbetreibers.

Im Internet kannst du dir einen Mietwagen auch ohne Kreditkarte buchen. Bezahlen wird, wie zum Beispiel bei billiger-mietwagen.de, dann per PayPal. Allerdings benötigst du bei der Abholung des Fahrzeuges in Regel dennoch eine gültige Kreditkarte, um die Mietwagenkaution hinterlegen zu können.

Leider ist es so, dass nahezu 100% aller Autovermietungen ausschließlich Kreditkarten zur Hinterlegung der Kaution für den Mietwagen akzeptieren. Informationen, wie du die Mietwagenkaution hinterlegen kannst und eventuelle Ausnahmeregelungen, findest du in den Mietbedingungen des jeweiligen Vermieters.

Kreditkarte ist jedoch nicht gleich Kreditkarte!

Daher solltest du bereits bei der Beantragung deiner Kreditkarte darauf achten, dass dir deine Bank eine echte Kreditkarte und keine Debit-Kreditkarte ausgibt. Denn Debit Cards werden aufgrund ihrer Eigenschaften häufig nicht von den Autovermietungen akzeptiert. Gleiches gilt für Prepaid Kreditkarten.

Auf meinen Reisen nach Island, Taiwan, Portugal und Australien, habe ich mit meinen beiden Reisekreditkarten keine negativen Erfahrungen bei der Hinterlegung der Mietwagenkaution machen müssen. Meine DKB Visa Card sowie Barclaycard Visa wurden bei der Abholung meiner gebuchten Mietwagen immer problemlos akzeptiert.

Debit Cards sind Kreditkarten, die in der Regel wie eine EC-Karte funktionieren. Beim Bezahlen einer Ware oder Dienstleistung wird das an die Debit Card angeschlossene Girokonto sofort in Höhe des gesamten Rechnungsbetrages belastet. Ein entsprechendes Guthaben beziehungsweise ein ausreichend großer Dispokredit vorausgesetzt.

Ein reservieren von schwebenden Zahlungen im Verfügungsrahmen der Debit Card, wie zum Beispiel die Mietwagenkaution oder die Kaution im Hotel, ist mit diesen Kreditkarten nicht möglich. Daher werden Debit Cards nicht zur Hinterlegung von Sicherheiten akzeptiert.

Um mit deiner Kreditkarte auch im Urlaub und auf Reisen Sicherheiten und Garantien hinterlegen zu können, solltest du bei der Wahl deiner Reisekreditkarte unbedingt darauf achten, dass dir keine Debit Card ausgestellt wird.

Nach der Beantragung deiner Reisekreditkarte dauert es gut drei Wochen, bis du deine Kreditkarte, die Pins und TANs in den Händen hältst und das erste Mal benutzen kannst.

Dennoch empfehle ich dir, dass du dir deine Kreditkarte nicht erst kurz vor deinem Urlaub beziehungsweise deiner Reise beantragst. Unter Umständen kann es auch etwas länger dauern, bis du deine Reisekreditkarte für den Urlaub funktionsbereit in den Händen halten kannst.

Welche Ansprüche hast du an eine Reisekreditkarte? Hinterlasse deine Gedanken und Fragen gerne als Kommentar. Gemeinsam finden wir die beste Kreditkarte für dich!

Gefällt's dir? Merk's dir!

Kreditkarte ohne Auslandseinsatzgebühr: Meine Erfahrungen und Tipps für deine Reisekreditkarte für den Urlaub
Beste Kreditkarte für Reisen und Urlaub
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deinen gewählten Namen (dies kann auch ein Pseudonym sein), deine eMail-Adresse, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie (sofern von dir angegeben) die Angaben zu deiner Webseite speichere und nach Freigabe deines Kommentars dein gewählter Name, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie die URL zu deiner angegebenen Webseite öffentlich sichtbar ist. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen.

Beste Kreditkarte für Reisen und Urlaub
Keine Zeit zum Lesen?

Jetzt Beitrag für später speichern!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Torsten von upandaway.de
Hast du gefunden, was du gesucht hast?

Hilf mir besser zu werden. Hinterlasse deine Fragen und Gedanken als Kommentar.

Anzeige

Hörbücher für dein Kopfkino

Reale Reisen liegen derzeit in weiter Ferne. Hörbücher sind da der perfekte Stoff für dein Kopfkino! Mit dem Bookbeat Probeabo kannst du jetzt über 100.000 Hörbücher drei Wochen kostenlos hören.

Keine Abo-Falle: Kündigst du im Probezeitraum, zahlst du keinen Cent!

Gutscheincode: 3wgratis