Anreise nach Schweden
Fähre oder Brücke – So triffst du die beste Entscheidung!

Für die Anreise mit deinem Wohnmobil, Auto oder Motorrad von Deutschland nach Schweden gibt es klassisch zwei Möglichkeiten: eine Überfahrt mit der Fähre oder über die mautpflichtigen Brücken in Dänemark auf dem Landweg. Oder, du kombinierst clever das Beste aus beiden Reiserouten. Ich zeige dir die Vor- und Nachteile und helfe dir dabei, dich zwischen einer Anreise mit der Fähre oder über die Brücke nach Schweden zu entscheiden.

Anzeige – Seite enthält Werbung und Affiliate-Links

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt speichern und teilen!

Bevor ich mit meinem Camper zu meiner dreimonatigen Rundreise durch Schweden aufbrechen konnte, stand ich vor einer der wichtigsten Fragen: Wie komme ich am besten nach Schweden? Und zwar so, dass ich nicht gleich von den Kosten erschlagen werde und zugleich das Beste aus der langen Anreise herausholen kann. Schließlich gibt es mehr als nur eine Möglichkeit, die Ostsee mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad zu überqueren.

Entweder mit der Fähre oder auf dem Landweg durch Dänemark, wo du über die zwei mautpflichtigen Brücken Storebælt-Brücke und Öresundbrücke fahren musst.

Welcher der günstigste Weg nach Schweden ist, kann natürlich niemand pauschal beantworten. Die Kosten für deine Anreise ab Deutschland hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Größe bzw. Länge deines Fahrzeuges, deiner Reisezeit, deine Zielregion in Schweden und die Anzahl der mitreisenden Personen.

Anzeige

TT-Line Fähre nach Schweden mit dem Wohnmobil

Du Planst einen Urlaub in Schweden mit dem Wohnmobil, eigenem Auto und Wohnanhänger oder mit dem Zelt? Mit den Fähren von TT-Line kommst du günstig, schnell und komfortabel von Deutschland nach Schweden.

Bei deiner Entscheidung solltest du nicht nur die Kosten für die Fähre und die Mautgebühren für die Brücken in Dänemark berücksichtigen. Sowohl eine Fährüberfahrt als auch die Fahrt über die Brücken bieten dir für deine Anreise nach Schweden mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad unterschiedliche Vor- und Nachteile, die du sorgfältig abwägen solltest.

Möchtest du eine flexible Reiseroute gestalten, um individuelle Zwischenstopps einzuplanen? Oder bevorzugst du eine kurze Reisedauer und eine unkomplizierte Überfahrt nach Schweden?

Auch der Komfort auf deiner Reise und die landschaftliche Schönheit entlang deiner Route können für dich eine wichtige Rolle spielen. Während der Überfahrt auf der Fähre nach Schweden stehen dir diverse Annehmlichkeiten wie Restaurants, Geschäfte und Kabinen zum Schlafen zur Verfügung. Wenn du dich hingegen für die Fahrt über die Storebælt-Brücke und/oder Öresundbrücke entscheidest, kannst du die malerische Landschaft von Dänemark genießen und entlang deiner Reiseroute nach Schweden spannende Zwischenstopps planen.

Weitere Faktoren wie besondere Bedürfnisse (z.B. Angst vor dem Fahren mit der Fähre oder dem Überqueren von Brücken), die Möglichkeit, verschiedene Sehenswürdigkeiten zu entdecken, und gegebenenfalls die Mitnahme von Haustieren sollten ebenfalls bei deiner Entscheidung berücksichtigen.

Pro-Tipp: Für deine Anreise nach Schweden kannst du auch beide Wege kombinieren. Zum Beispiel könntest du von der Insel Fehmarn in Deutschland mit der Fähre von Puttgarden nach Rødby in Dänemark fahren und dann über die Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö in Schweden weiterreisen. Oder du fährst in Dänemark über die Storebælt-Brücke bis nach Helsingør und dann mit der Fähre nach Helsingborg in Schweden weiter.

TT-Line Fähre: Meine Erfahrungen und Tipps

Mit der TT-Line Fähre nach Schweden: Meine Tipps und Erfahrungen

Fähre oder Brücke nach Schweden: Vor- und Nachteile im Überblick

Die Wahl der besten und gleichzeitig günstigsten Reiseroute nach Schweden stellt viele Reisende vor eine große Herausforderung. Auch ich stand vor dieser Frage und habe mir ausführlich Gedanken gemacht, um den für mich optimalen Weg zu finden.

Jede Option hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die du bei der Planung deiner Anreise nach Schweden mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad berücksichtigen solltest. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, habe ich eine Tabelle erstellt, die dir die wichtigsten Unterschiede zwischen Fähre oder Brücke zeigt und dir bei deiner Planung hilft, den für dich günstigsten Weg nach Schweden zu finden.

 Anreise nach Schweden mit der FähreAnreise nach Schweden über Brücken
Vorteile:
  • du kannst an Bord entspannen und die Aussicht und Annehmlichkeiten der Fähre genießen
  • du kannst mit der Nachtfähre im Schlaf reisen und dir eine Übernachtung an Land sowie Zeit sparen
  • keine anstrengende oder langweilige Fahrt, vor allem wenn du mit Kindern reist
  • je nach Fährverbindung fährst du direkt zu deiner Zielregion in Schweden
  • du hast mehr Flexibilität bei der Planung deiner Route und bist nicht an Abfahrtszeiten gebunden
  • auf deinem Weg nach Schweden kannst du die Sehenswürdigkeiten in Dänemark erkunden
  • je nach Verkehrslage und Geschwindigkeit dauert die Fahrt durch Dänemark b is zu 6 Stunden
  • du bist unabhängig vom Wetter und Seegang
Nachteile:
  • du musst die Fähre im Voraus buchen und dich an Anfahrtszeiten halten
  • du bist abhängig vom Wetter und Seegang, was zu Verspätungen oder Ausfällen führen kann
  • je nach Reiseziel Fährverbindung dauert die Überfahrt zwischen 6 und 17 Stunden
  • du kannst seekrank werden
  • du musst für die Brücken in Dänemark Maut bezahlen, die je nach Fahrzeugtyp und Größe variiert
  • unter Umständen musst du mit viel Verkehr oder Stau auf den Straßen oder an den Grenzen rechnen
  • du musst selbst fahren und kannst dich weniger erholen als auf einer Fähre
  • die Fahrt über die mautpflichtigen Brücken nach Schweden führt dich immer nach Malmö

Pro-Tipp: Warte nicht zu lange mit der Buchung deiner Fährüberfahrt nach Schweden, um von günstigen Preisen zu profitieren. Eine frühzeitige Buchung sichert dir die besten Angebote und verhindert, dass du bei einer Last-Minute-Buchung draufzahlen musst. Bei erhöhter Nachfrage besteht zudem das Risiko, dass du für deinen Reisezeitraum keinen Platz auf der Fährverbindung bekommst. Plane daher rechtzeitig und sichere dir deinen Platz auf der Fähre für eine reibungslose Anreise nach Schweden.

Fähre nach Schweden: Entspannt, komfortabel und direkt ans Ziel

Mit den verschiedenen Fährverbindungen ab Deutschland hast du die ideale Möglichkeit, deinen Urlaub direkt und bequem zu beginnen, ohne Umwege über die Brücken in Dänemark und mit einer entspannten Anreise.

Damit du deine Reise optimal planen und eine entspannte Anreise nach Schweden genießen kannst, gebe ich dir einen detaillierten Überblick über die aktuellen Fährverbindungen ab Deutschland, einschließlich der Abfahrtsorte und Zielhäfen in Schweden sowie der Fahrzeiten der verschiedenen Fähren. Zudem erhältst du hilfreiche Tipps, wie du dir günstige Tickets für deine Fährüberfahrt buchen kannst.

Fährverbindungen nach Schweden: Routen ab Deutschland ohne Brücken in Dänemark

Für eine entspannte Anreise nach Schweden mit der Fähre stehen dir verschiedene Anbieter zur Auswahl, die dich und deine Familie samt Hund ohne Umwege und teure Mautgebühren direkt nach Schweden in den Urlaub bringen, unabhängig davon, ob ihr mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad reist.

Dank einer Vielzahl von Fährverbindungen unterschiedlicher Anbieter und mehreren täglichen Abfahrten hast du die Möglichkeit, deine Reise flexibel zu planen und den idealen Zeitpunkt für deine Überfahrt nach Schweden zu wählen.

Mit einer Fähranreise nach Schweden könnt ihr euren Urlaub entspannt und komfortabel beginnen und eure Zeit bereits auf dem Wasser bei spannenden Entdeckungen gemeinsam genießen.

Fährrouten von Deutschland nach Schweden:

Fährverbindung Deutschland – SchwedenFahrzeitReedereiTicket
Kiel nach Göteborg14 StundenStena LinesOnline buchen
Rostock nach Trelleborg6,5 StundenStena LinesOnline buchen
Rostock nach Trelleborg6,5 StundenTT-LineOnline buchen
Sassnitz nach Trelleborg2,5 StundenFRS BalticOnline buchen
Travemünde nach Karlshamn16,5 StundenTT-LineOnline buchen
Travemünde nach Malmö9 StundenFinnlinesOnline buchen
Travemünde nach Trelleborg9 StundenTT-LineOnline buchen

Wenn du den Norden von Schweden auf dem direktesten Weg erkunden möchtest oder sogar zum Nordkap in Norwegen fahren willst, könnte es sich für dich lohnen, eine längere Fährfahrt nach Göteborg oder Karlshamn zu buchen. Auf diese Weise hast du mehr Zeit zur Erholung und sparst dir viele Kilometer Fahrt durch Südschweden.

Pro-Tipp: Es ist möglich, dass es mittlerweile zusätzliche Fährverbindungen nach Schweden gibt. Daher empfehle ich dir, nicht nur die Preise der verschiedenen Reedereien zu vergleichen, sondern auch die angebotenen Reiserouten zwischen Deutschland und Schweden zu überprüfen. Auf diese Weise stellst du sicher, dass du die beste Entscheidung triffst und die optimale sowie günstigste Route für deine Anreise wählst.

Reisekosten: Was kostet ein Urlaub in Schweden?

Was kostet ein Urlaub mit dem Wohnmobil in Schweden?

Fahrzeit nach Schweden: Wie lange dauert die Fahrt mit der Fähre nach Schweden?

Die Fahrtdauer von Deutschland nach Schweden variiert je nach gewählter Fährverbindung zwischen 2,5 Stunden und 16,5 Stunden. Die genaue Abfahrts- und Ankunftszeit findest du auf der Webseite der jeweiligen Reederei.

Wenn du eine Überfahrt in der Nacht buchst, kann die Fahrzeit nach Schweden beziehungsweise Deutschland etwas länger sein. Das ist jedoch kein Problem, da für Fährfahrten über Nacht die Buchung einer Kabine oder eines Liegesessels obligatorisch ist und du so mehr Zeit zum Schlafen und Erholen hast.

Anzeige

Das größte Hörbuch- und Podcast-Angebot!

Genieße die größte Auswahl an Hörbüchern, Hörspielen und Podcasts, immer und überall. Mit dem Audible Probemonat genießt du Audible 30 Tage völlig kostenlos. Tauche jetzt ein in die Welt des Hörgenusses!

Längere Fahrzeiten an Bord einer Fähre können eine Herausforderung darstellen. Daher empfehle ich dir, deine Überfahrt im Voraus zu planen und dich entsprechend vorzubereiten. Hier sind einige Tipps, wie du deine Zeit auf der Fähre angenehmer und kurzweiliger gestalten kannst:

  • Plane im Voraus: Um deine Überfahrt auf der Fähre voll und ganz genießen zu können, solltest du im Voraus die Einrichtungen und Annehmlichkeiten deiner gebuchten Fähre prüfen. Informiere dich über die Angebote in den Restaurants, Bars und Cafés. Auf manchen Fähren gibt es auch eine Sauna, ein Kino oder Casino, dass du besuchen kannst.
  • Bequeme Kleidung: Ich empfehle dir lockere und komfortable Kleidung sowie bequeme Schuhe anzuziehen, damit du dich während der Fahrt entspannt bewegen kannst. Vergiss nicht, dir eine Jacke mitzunehmen, um dich auf einem Spaziergang an Deck warmzuhalten. Selbst wenn die Sonne scheint, kann es auf der offenen Ostsee kühl werden.
  • Essen und Trinken: Denke daran, ausreichend Snacks und Getränke einzupacken. Alternativ, stehen dir auch Restaurants und Cafés an Bord zur Verfügung. Auch im Bordshop der Fähre kannst du in der Regel Getränke und kleinere Leckereien kaufen.
  • Unterhaltungsmöglichkeiten: Nicht alle Fähren verfügen über eine ansprechende Spielecke oder Animation für Kinder. Um deine Kiddies zu beschäftigen, kannst du Bücher, Malhefte oder ein Fernglas mitbringen. Einige Reedereien stellen ihren Gästen auch einen kostenlosen WLAN-Zugang, zur Verfügung, den du mit deinem Handy oder Tablet nutzen kannst. Für YouTube und Netflix sind die öffentlichen WLAN-Hotspots oft zu langsam.
  • Entspannung: Wenn du eine Kabine gebucht hast, nutze die Überfahrt für eine Pause, um zu schlafen und dich auszuruhen. Falls du keine Kabine gebucht hast, suche nach einem ruhigen Bereich oder einer Lounge, um dich von der bisherigen Anreise zu erholen.

Pro-Tipp: Während der Überfahrt nach Schweden ist es nicht erlaubt, im Fahrzeug zu bleiben. Beachte, dass auch Haustiere nicht im Auto bleiben dürfen. Vor der Abfahrt werden die Autodecks geschlossen und erst im Ankunftshafen wieder für die Passagiere geöffnet. Vergiss nicht, alles Notwendige wie Medikamente, Futter für dein Haustier und die Windeln für deinen Wonneproppen mitzunehmen.

So geht´s: Unbegrenztes Datenvolumen in Schweden

Schweden SIM-Karte für unbegrenztes Datenvolumen

Kosten für die Schwedenfähre: So buchst du dir eine günstige Fähre nach Schweden

Die Kosten für eine Überfahrt mit der Fähre nach Schweden variieren je nach Reisezeit, Fährverbindung und Fahrzeuglänge bzw. -größe deines Wohnmobils oder Autos. Außerhalb der Sommermonate liegen die Preise für eine Überfahrt nach Schweden mit der Fähre oft schon bei ab 60 Euro (für 2 Personen inkl. Fahrzeug) und sind vergleichsweise günstig. In der Ferienzeit im Juni, Juli und August können die Kosten für ein Ticket auf 150 Euro bis 400 Euro ansteigen.

Je nach Anbieter gibt es jedoch Möglichkeiten, mit denen du den Preis für deine Fährüberfahrt nach Schweden senken und deine Reisekosten schonen kannst. Häufig sind nämlich auf den Webseiten der Reedereien Angebote und Rabatte verfügbar, mit denen du eine günstige Fähre nach Schweden buchen kannst.

Anzeige

Kreditkarte für deinen Schweden Urlaub

Ich empfehle dir die awa7 Visa Kreditkarte, mit der du weltweit Bargeld in Landeswährung am Automaten abheben und bezahlen kannst.

Bei einigen Reedereien wie TT-Line, Scandlines und FRS Baltic sparst du allein schon Geld, wenn du dein Ticket online buchst! Am Fährterminal oder am Ticket Office am Hafen wird in der Regel eine sogenannte Handling Fee erhoben. Eine Servicegebühr in Höhe von 12 Euro bis 24 Euro, die du mit einer Onlinebuchung vermeiden kannst.

Beachte, dass du mit deinem Fahrzeug am Fährterminal nur einchecken kannst, wenn dein online gebuchtes Ticket bis zum Abreisetag vollständig bezahlt ist und dies im System der Reederei vermerkt ist. Um Stress bei kurzfristig geplanten Roadtrips durch Schweden zu vermeiden, empfehle ich dir, deine Kreditkarte oder ein anderes elektronisches Zahlungsmittel zu nutzen, um deine Buchung zu bezahlen. Dadurch ersparst du dir den Gang zum Ticket Office und kannst direkt zum Check-In fahren.

Für viele Fährüberfahrten kannst du auch spezielle Rückfahrer-Pakete buchen, bei denen du einen Rabatt von bis zu 20 % erhältst, wenn dir bereits der Zeitpunkt deiner Rückreise nach Deutschland bekannt ist und du deine Hin- und Rückfahrt gleichzeitig buchst. Jedoch solltest du dir für einen Vergleich der Preise die Angebotsbedingungen der Anbieter sorgfältig durchlesen, denn oftmals wird dir der Rabatt nur auf den Preis der Rückfahrt gewährt.

Wenn du mit deinem Wohnmobil nach Schweden reisen willst, dann solltest du dir das Camper Paket von TT-Line genauer ansehen. Insbesondere dann, wenn du ein längeres Wohnmobil hast oder mit einem Wohnwagen oder sonstigen Anhänger unterwegs bist und dein Gespann länger als 6 Meter ist.

Mit dem TT-Line Camper Paket erhältst du 10 % Rabatt auf den Ticketpreis und auch einen Rabatt in Höhe von 50 % auf den Längenzuschlag. Ebenso bekommst du 15 % Kabinenrabatt und 20 % Rabatt auf Mahlzeiten sowie 10 % Rabatt in den Bordshops der Fähren von TT-Line.

Ein ähnliches Paket gibt es bei TT-Line auch für Familien. Ein Vergleich der Preise lohnt sich!

Alle Infos zu den TT-Line Paketen findest du hier

Mehr über die TT-Line Pakete und Tickets erfährst du hier

Nicht zuletzt gibt es immer wieder Sonderangebote, Rabatte und Codes von denen du auch kurzfristig profitieren kannst. Insbesondere dann, wenn du flexibel und nicht auf einen Fährhafen oder fixen Reisezeitraum festgelegt bist. Dennoch empfehle ich dir, bei einem guten Preis die Fähre direkt zu buchen und nicht auf einen Rabattcode oder ähnliches zu hoffen.

Pro-Tipp: Sobald du eine günstige Fähre nach Schweden gefunden hast, solltest du mit der Buchung deiner Tickets nicht zu lange warten. Meist sind diese Angebote nur begrenzt Verfügbar und die Plätze an Bord schnell ausverkauft.

Brücken in Dänemark: Anreise nach Schweden ohne Fähre über die mautpflichtigen Brücken

Wenn du dich dazu entscheidest ohne Fähre nach Schweden zu reisen, dann führt dich deine Reiseroute auf dem Landweg über Dänemark. Dieser Weg bietet sich für dich besonders an, wenn du deinen Schweden Roadtrip im Norden Deutschlands startest oder einen Stopp in Dänemark einlegen willst, um dort die Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Aber auch, wenn du aus verschiedenen Gründen Bedenken oder Angst vor der Fährüberfahrt hast, ist der Landweg durch Dänemark eine hervorragende Alternative.

Auf dem Landweg über Dänemark wirst du die mautpflichtigen Brücken, die Storebaeltbrücke und die Öresund-Brücke, überqueren müssen, um nach Malmö in Schweden zu kommen. Diese zwei Brücken sind die wichtigsten Verbindungen auf deiner Route und ermöglichen dir eine reibungslose Anreise auf dem Landweg.

Damit du deine Reise nach Schweden optimal vorbereiten kannst, gebe ich dir einen ausführlichen Überblick über die Mautgebühren für beide Ostsee-Passagen. Auch gebe ich dir wertvolle Tipps, wie du Mautkosten sparst und zeige dir, wie du das Beste aus deiner Anreise nach Schweden ohne Fähre herausholen kannst.

Mautpflichtige Brücken: Wie viel kostet die Maut für die Storebaelt-Brücke und die Öresundbrücke in Dänemark?

Die mautpflichtigen Brücken in Dänemark, die Storebaelt-Brücke und die Öresundbrücke, spielen eine wichtige Rolle bei der Anreise nach Schweden über den Landweg. An ihnen kommst du quasi nicht vorbei, wenn du ohne Fähre in das Land von Pippi Langstrumpf, IKEA und der Elche reisen willst.

Die Storebaelt-Brücke, auch als Großer Belt-Brücke bekannt, überquert die Meeresenge Großer Belt zwischen den dänischen Inseln Fünen und Seeland. Auf der anderen Seite haben wir die Öresundbrücke, die Dänemark mit Schweden über die Meerenge Öresund verbindet.

Die Mautgebühren für die beiden Brücken basieren auf der Art des Fahrzeuges sowie der Größe und Länge, mit dem du die Brücke überqueren möchtest. Für Wohnmobile, Autos und Motorräder gelten daher unterschiedliche Tarife.

Pro-Tipp: Die Mautgebühren kannst du an beiden Brücken sowohl in bar als auch mit einer Kreditkarte bezahlen. Für einen einfachen und unkomplizierten Bezahlvorgang empfehle ich dir die Verwendung einer Kreditkarte. Es werden unter anderem Visa, Mastercard und auch American Express Kreditkarten sowie Debit Cards akzeptiert.

Anzeige

Kein Papierkram – beantrage dir jetzt die Kreditkarte von awa7 online!

Storebaelt-Brücke: Kosten für Mautgebühren über den Großen Belt

Für die Storebælt Brücke gibt es eine Vielzahl von Mauttarifen, was einen Vergleich der Preise mit den Kosten für Fähren etwas unübersichtlich und kompliziert macht. Die Kosten für die Überquerung der Brücke variieren je nach Fahrzeugtyp, Länge sowie Größe und werden zum Zeitpunkt der Überfahrt digital ermittelt.

Bei der Durchfahrt durch die Mautstellte wird die Größe deines Fahrzeuges automatisch erfasst und der Preis entsprechend der ermittelten Abmessungen berechnet. Dabei wird die Gesamthöhe und Gesamtlänge deines Wohnmobils, Autos oder Motorrads gemessen.

Das bedeutet jedoch auch, dass zusätzliche Aufbauten wie Dachboxen, Antennen, Kanus und Kajaks, Dachzelte sowie Fahrradträger ebenfalls im Preis berücksichtigt werden. Dadurch kann es passieren, dass für Fahrzeuge mit solchen Aufbauten höhere Mautgebühren gezahlt werden müssen als für vergleichbare Wohnmobile oder Autos ohne Zusatzaufbauten beziehungsweise Fahrradträger.

Storebaelt-Brücke Mautgebühren:
FahrzeugAbmessungenMautgebührPreis in Euro
Pkwbis 6 Meter Länge270 DKK36 Euro
Pkw mit Anhängerbis 6 Meter Gesamtlänge270 DKK36 Euro
Pkw mit Wohnwagenüber 6 Meter Gesamtlänge; unter 2,7 Meter Höhe410 DKK55 Euro
Van (auch mit Anhänger)bis 6 Meter Gesamtlänge270 DKK36 Euro
Van (auch mit Anhänger)über 6 Meter Gesamtlänge; unter 2,7 Meter Höhe410 DKK55 Euro
Van (auch mit Anhänger)über 6 Meter Gesamtlänge; über 2,7 Meter Höhe605 DKK81 Euro
Wohnmobile max. 3,5 tbis 6 Meter Länge270 DKK36 Euro
Wohnmobile max. 3,5 tüber 6 Meter Gesamtlänge605 DKK81 Euro
Wohnmobile über 3,5 tbis 10 Meter Länge605 DKK81 Euro
Wohnmobile über 3,5 tüber 10 Meter Gesamtlänge960 DKK129 Euro
Motorräderbis 3 Meter Länge140 DKK19 Euro
Motorräder mit Anhängerbis 6 Meter Gesamtlänge270 DKK36 Euro

Stand: Juli 2023; die aktuellen Preise findest du immer auf A/S Storebælt

Um die voraussichtlichen Mautgebühren für die Storebaelt-Brücke für dein Fahrzeug vor deiner Reise nach Schweden zu berechnen, kannst du den kostenlosen Preiskalkulator auf der Webseite der Betreiberfirma nutzen. Mit den exakten Informationen zu deinem Wohnmobil, Auto oder Motorrad sowie mit den geanuen Daten deiner geplanten Überquerung, kannst du so die Kosten für die Maut besser einschätzen.

Hier kannst du deine voraussichtliche Mautgebühr berechnen

Berechne deine voraussichtliche Mautgebühr für die Storebælt-Brücke

Die Betreiber der Storebaelt-Brücke bieten auch rabattierte Mauttarife an. Diese Tarife gelten jedoch nur zu bestimmten Tagen oder festgelegten Uhrzeiten und werden nur gewährt, wenn du innerhalb einer bestimmten Frist die Brücke in umgekehrter Richtung erneut überquerst.

Um von den günstigeren Mautgebühren zu profitieren, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen, darunter den Besitz eines speziellen Rabattvertages oder Bezahl-Transponders von BroBizz, AutoPASS oder ØresundGO sowie der vorherigen Registrierung deines Kfz-Kennzeichens für das Number Plate Payment Bezahlsystem, jeweils mit einem gültigen Abonnement.

Pro-Tipp: Du hast ein Wohnmobil mit einem Gewicht von maximal 3,5 Tonnen, dass länger als 6 Meter ist? Dann kannst du dein Fahrzeug vorab registrieren und mit einem riesigen Rabatt jede Menge Geld sparen. Der Aufwand kann sich lohnen! Hier findest du mehr Informationen, wie du mit deinem Wohnmobil günstig nach Schweden ohne Fähre reisen kannst.

Öresundbrücke: Was kostet die Brücke nach Schweden?

Die Nutzung der Öresundbrücke im Vergleich zu den Fähren nach Dänemark und Schweden bietet dir für deine Reise einen entscheidenden Vorteil: Es ist keine vorherige Buchung oder Reservierung erforderlich. Du kannst zu jeder Tageszeit einfach über die Brücke fahren und die Mautgebühr vor Ort an der Mautstation bezahlen. Die Zahlstelle befindet sich auf der schwedischen Seite.

Im Unterschied zur Storebæltsbroen werden auf der Öresundbrücke die Fahrzeuge nicht nach Gewicht und Höhe unterschieden, sondern nur nach ihrer Länge. Dies bedeutet, dass Dachaufbauten wie Antennen, Dachboxen oder Dachzelte bei der Berechnung der Mautgebühren keine Rolle spielen.

Pro-Tipp: Je nach Abmessungen deines Fahrzeuges inklusive Dachaufbauten, könnte eine Fährverbindung mit Scandlines von Deutschland nach Dänemark und anschließende Weiterfahrt über die Öresundbrücke für dich der günstigste Weg nach Schweden sein. Bei Scandlines kannst du hierfür entsprechende Fähr-Brücken-Kombitickets nach Schweden online buchen. Es lohnt sich, die Kosten für diese alternative Route im Vergleich zur direkten Fahrt mit der Schwedenfähre zu vergleichen.

Mautgebühren Øresund-Brücke:
FahrzeugAbmessungenMautgebührPreis in Euro
Pkwbis 6 Meter Länge455 DKK61 Euro
Pkw mit Anhängerbis 15 Meter Gesamtlänge910 DKK122 Euro
Pkw mit Anhänger über 15 Meter Gesamtlänge1.600 DKK215 Euro
Vanbis 6 Meter Länge455 DKK61 Euro
Vanüber 6 Meter bis 9 Meter Länge910 DKK122 Euro
Vanüber 9 Meter Länge1.600 DKK215 Euro
Wohnmobilebis 6 Meter Länge455 DKK61 Euro
Wohnmobileüber 6 Meter bis 10 Meter Länge910 DKK122 Euro
Wohnmobile (auch mit Anhänger)über 10 Meter Gesamtlänge1.600 DKK215 Euro
Motorrad 230 DKK31 Euro

Stand: Januar 2024; die aktuellen Preise findest du immer auf Øresundsbro Konsortiet

Mit ØresundGO kannst du an der Öresundbrücke einen Rabatt nutzen und zahlst häufig weniger als die Hälfte der normalen Mautgebühr. Um von der günstigeren Maut zu profitieren, musst du jedoch einen Rabattvertrag als Abonnement abschließen. Dieser Vertrag beinhaltet eine jährliche Gebühr von 349 DKK (ca. 47 Euro) und wird automatisch nach einem Jahr verlängert.

Wenn du nicht möchtest, dass sich der Vertrag automatisch verlängert und du erneut die Jahresgebühr für den ØresundGO Rabattvertrag bezahlen musst, kannst du diesen jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen zum Monatsende kündigen.

Mit ØresundGO hast du zudem den Vorteil, dass du die Mautgebühr für die Storebaelt-Brücke bequem mit deinem registrierten Kfz-Kennzeichen bezahlen kannst.

Aber Achtung: Obwohl es zunächst verlockend klingt, lohnt sich ØresundGO nicht für jedes Fahrzeug, wenn du nur zwei Überfahrten im Jahr planst. Mit einem Auto (Pkw) unter 6 Meter Gesamtlänge oder Motorrad würdest du rechnerisch mehr als die reguläre Mautgebühr bezahlen. Reist du jedoch mit deinem selbstausgebauten Campervan oder Wohnmobil nach Schweden, kann sich der Rabattvertrag für dich rentieren und du im Vergleich zur regulären Maut Geld sparen.

Denn bei jeder Durchfahrt der Mautstelle mit ØresundGO wird dir nicht nur die rabattierte Mautgebühr der Öresundbrücke berechnet, sondern zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 170 DKK (ca. 23 Euro).

Mehr Informationen zum Öresund-Rabatt

Hier bekommst du mehr Informationen zum ØresundGo Rabattvertrag

Pro-Tipp: Ein Kombiticket für die Storebaelt- und Öresundbrücke ist nicht direkt verfügbar, sondern nur als Online Ticket bei einem Reisebüro buchbar. Mit ØresundPAY kannst du jedoch die Mautstationen an der Storebaelt-Brücke und an der Öresundbrücke mit deinem Wohnmobil, Campervan oder Auto passieren und mit deinem zuvor registrierten Nummernschild bezahlen. ØresundPAY ist quasi dein Online Ticket für die Storebælt-Brücke und Öresundbrücke.

Auch ohne ØresundGO Vertrag kannst du mit deinem Wohnmobil, Auto oder Motorrad zu einer günstigeren Mautgebühr über die Öresundbrücke nach Schweden fahren. Dabei musst du dich weder um jährliche Gebühren noch um eine Vertragskündigung kümmern.

Auf der Webseite der Øresundsbron kannst du dir ein Online Ticket für die Öresundbrücke kaufen und erhältst bis zu 5% Rabatt auf deine Mautgebühr, wenn du gleichzeitig den Newsletter abonnierst.

Das Öresundbrücke Online Ticket ist im Grunde genommen die kostenlose Registrierung deines Nummerschilds für Number Plate Pay. Bei diesem Bezahlsystem wird das Kfz-Kennzeichen deines Fahrzeuges an der Mautstation elektronisch erfasst, um die Mautgebühr zu berechnen beziehungsweise dein Kennzeichen mit dem vorab online gekauften Mautticket zu validieren.

Das Online Ticket ist ab dem Kauf bis zu 30 Tage gültig. Bezahlen kannst du das Online Öresundbrücke Ticket nur mit einer Kreditkarte.

Anzeige

Scandlines Kombiticket – Fähre von Deutschland nach Dänemark mit Ticket für die Öresundbrücke

Die Scandlines Kombitickets sind eine weitere interessante Option, um günstig nach Schweden zu kommen. Mit diesen Tickets nimmst du zwar erst die Fähre zwischen Deutschland und Dänemark, kannst jedoch deine Reise über die Öresundbrücke nach Schweden fortsetzen, ohne an der Mautstation anhalten zu müssen.

Nach meinen Recherchen scheinen die Kombitickets von Scandlines insgesamt günstiger zu sein als die separate Buchung eines Fährtickets und eines Online-Tickets für die Öresundbrücke.

Auch für diese alternative Reiseroute lohnt es sich, wenn du dir die Zeit für einen Preisvergleich nimmst, um den für dich günstigsten Weg nach Schweden zu finden.

Hier geht´s zu den Scandlines Kombitickets

Scandlines Kombitickets – hier findest du mehr Informationen!

Storebaeltbrücke und Öresundbrücke: Was kostet die Maut über die Brücken nach Schweden?

Lass es uns nüchtern betrachten, ohne Berücksichtigung von Rabatten auf die Mautgebühren: Was kostet die Anreise nach Schweden ohne Fähre auf dem Landweg an Mautgebühren für ein Wohnmobil über 6 Meter Länge?

Wohnmobil über 6 Meter LängeMautgebührPreis in Euro
Storebaelt-Brücke605 DKK81 Euro
Öresundbrücke980 DKK132 Euro
Mautgebühren eine Fahrt1.585 DKK213 Euro
Maut für die Rückfahrt1.585 DKK213 Euro
Mautgebühren gesamt3.170 DKK426 Euro

In diesem Beispiel kostet die Fahrt mit einem über 6 Meter langen Wohnmobil nach Schweden 426 Euro an Mautgebühren. Dazu kommen noch die Kosten für Benzin oder Diesel.

Für die Strecke von 350 Kilometern zwischen Flensburg und Malmö mit einem Verbrauch von 8 Litern Diesel pro 100 Kilometern würde das etwas 50 Euro pro Fahrt ausmachen, basierend auf einem aktuellen Literpreis von 1,64 Euro in Deutschland. Der Dieselpreis ist in Schweden mit 1,87 Euro noch einmal höher.

Insgesamt würdest du also 526 Euro für die Fahrt mit dem Wohnmobil über beide Brücken nach Schweden und zurück nach Deutschland bezahlen.

Natürlich ist dies nur ein Beispiel. Ob der Landweg über Dänemark für dich der günstigste Weg ist, kannst nur du selbst berechnen. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Kosten für eine Fähre nach Schweden zu vergleichen. Sei denn, du hast andere Gründe, weshalb du deinen Roadtrip nach Schweden ohne Fähre planst.

Entfernung und Reisezeit: Wie lange dauert die Fahrt über Dänemark nach Schweden?

Die Route zwischen Flensburg in Deutschland und Malmö in Schweden beträgt etwa 350 Kilometer. Bei normalen Verkehrsbedingungen kannst du die Strecke durch Dänemark in 4 bis 6 Stunden entspannt zurücklegen. Dennoch solltest du bei deiner Planung berücksichtigen, dass die Fahrtzeit von verschiedenen Faktoren abhängen kann, wie beispielsweise dem Verkehrsaufkommen oder eventuellen Kontrollen an den Landesgrenzen zu Dänemark.

Ich empfehle dir daher, deinen Reiseplan nicht zu eng zu gestalten, um ohne Stress entspannt auf dem Landweg nach Schweden fahren zu können. Plane auch eine Pause ein!

Pro-Tipp: Beachte, dass auf den Autobahnen in Dänemark im Vergleich zu Deutschland für alle Fahrzeuge ein Tempolimit gilt. Für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen beträgt die Geschwindigkeitsbegrenzung 130 km/h. Wohnmobile über 3,5 Tonnen und Gespanne sind hingegen auf den dänischen Autobahnen auf 80 km/h beschränkt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sehenswürdigkeiten in Dänemark: Mache deine Anreise nach Schweden ohne Fähre zu einem spannenden Erlebnis

Neben der Storebaelt-Brücke und der Öresundbrücke gibt es entlang der Route von Deutschland nach Schweden viele faszinierende Sehenswürdigkeiten, die deine Reise durch Dänemark zu einem spannenden Erlebnis machen. Egal, ob du auf dem Weg nach Schweden bist oder auf der Rückreise nach Deutschland – diese Zwischenstopps bieten dir zahlreiche Gelegenheiten, die atemberaubende Natur, spannende Abenteuer und kulturelle Highlights in Dänemark zu entdecken und zu genießen.

  1. Aarhus: In der lebendigen Stadt findest du die Kombination aus moderner Architektur und historischem Charme. Schlendere durch die Altstadt und besuche das ARoS Kunstmuseum mit Dänemarks größter Kunstsammlung außerhalb von Kopenhagen.
  2. Adventure Forest Tower in Rønnede: Nimm dir Zeit und genieße den einmaligen 360° Panoramablick über die dänischen Ostseeinseln Südseeland und Møn, die du in 140 Metern Höhe über dem Meeresspiegel erleben kannst. An klaren Tagen kannst du von hier bis nach Kopenhagen und Malmö in Schweden schauen.
  3. Kopenhagen: Die Hauptstadt Dänemarks ist immer eine Reise wert. Genieße eine Kanalrundfahrt durch das Nyhavn-Viertel, besuche das königliche Schloss Amalienborg, die kleine Meerjungfrau und entdecke den zweitältesten Freizeitpark der Welt, Tivoli Gardens im Herzen von Kopenhagen.
  4. Legoland Billund: Lass das Abenteuer beginnen! Die Stadt Billund in Dänemark gilt als der Geburtsort der Lego-Steine. Im 1968 wurde hier der erste Legoland-Freizeitpark weltweit eröffnet, der dich auch heute noch mit vielen Attraktionen und Achterbahnen auf einen Besuch einlädt.
  5. Møns Klint: Entdecke die beeindruckenden weißen Kreidefelsen von Møns Klint, die sich majestätisch über die Ostsee erheben. Mach einen Spaziergang entlang der Klippen, genieße die atemberaubende Natur und erhole dich auf deinem Weg nach Schweden.
  6. Odense: Die charmante Stadt bietet dir Ruhe und gleichzeitig genug Vielfalt, um einen Zwischenstopp auf deinem Roadtrip mit spannenden Erlebnissen zu füllen. Tauche ein in die Heimatstadt des Märchendichters Hans Christian Andersen und entdecke die faszinierenden Schätze, die Odense zu bieten hat.
  7. Roskilde: Die Wikingerstadt Dänemarks liegt nur 30 Kilometer westlich von Kopenhagen und ist heute vor allem für ihr spektakuläres Musikfestival bekannt. Aber auch für Geschichts- und Kulturfans ist Roskilde ein Highlight und Must-Visit, denn das wichtigste Wikingerschiffmuseum und die bedeutendste Kirche Dänemarks befinden sich nicht etwa in Kopenhagen.
  8. Schloss Frederiksborg in Hillerød: Das Wasserschloss Frederiksborg Slot gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke der nordischen Renaissance und beherbergt heute das Dänische Nationalhistorische Museum. Ein absolutes Highlight ist der malerische Schlossgarten, der sich perfekt für eine erholsame Pause und entspannte Momente eignet.
  9. Schloss Kronborg in Helsingør: Das Schloss, auch bekannt als Hamlets Schloss, befindet sich auf der Ostseeinsel Seeland und liegt direkt am Øresund. Du hast richtig gelesen, Shakespeare wählte Kronborg als Schauplatz seiner zweifelhaften Liebesgeschichte. Wenn du schon in Helsingør bist, solltest du unbedingt den Værftets Madmarked besuchen, ein Street Food Markt, auf dem du köstliche Spezialitäten aus aller Welt entdecken kannst.
  10. Skagen: Am nördlichsten Punkt Dänemarks liegt die kleine Küstenstadt Skagen, die für ihre einzigartige Lage bekannt ist. Hier treffen die Wellen der Ostsee und Nordsee aufeinander und schaffen eine atemberaubende Landschaft mit riesigen Dünen. Skagen ist ein perfekter Zwischenstopp auf deiner Reise, bevor du mit der Fähre von Frederikshavn nach Göteborg weiterfährst.

Highlights entlang der Storebaelt-Brücke und Öresundbrücke auf dem Weg nach Schweden:

  • Legoland Billund: Spaß und Abenteuer für die ganze Familie
  • Odense: Die charmante Heimatstadt von Hans Christian Andersen
  • Roskilde: Wikingerkultur und spektakuläres Musikfestival
  • Kopenhagen: Die pulsierende Hauptstadt Dänemarks

Tipps für deine Reise nach Schweden mit der Fähre über Puttgarden und Gedser:

  • Møns Klint: Beeindruckende Kreidefelsen und atemberaubende Naturkulisse
  • Adventure Forest Tower in Rønnede: Einzigartiger Panoramablick über die Ostseeinseln
  • Kopenhagen: Eine Stadt voller Geschichte, Kultur und moderner Architektur
  • Schloss Kronborg in Helsingør: Das legendäre Schloss von Hamlet

Überquere die Storebæltsbroen und reise mit der Fähre von Helsingør nach Schweden:

  • Legoland Billund: Ein Paradies für LEGO-Fans aller Altersgruppen
  • Odense: Die Märchenstadt mit historischem Charme
  • Roskilde: Wikingerschiffe und beeindruckendes Kulturerbe
  • Schloss Frederiksborg in Hillerød: Prachtvolles Wasserschloss und historisches Museum
  • Schloss Kronborg in Helsingør: Das Schloss von Hamlet und ein Meisterwerk der Renaissance

Ideen für deine Route mit der Schwedenfähre Frederikshaven nach Göteborg:

  • Legoland Billund: Der ultimative LEGO-Spaß für die ganze Familie
  • Aarhus: Eine moderne und lebendige Stadt mit historischem Charme
  • Skagen: Ein idyllischer Küstenort am nördlichsten Punkt Dänemarks

Fähre und Brücke kombinieren: Eine alternative Route für deine Anreise nach Schweden

Für deine Reise nach Schweden steht dir auch eine interessante Reiseroute als Alternative offen: die Kombination aus Fähre und Brücke. Die verschiedenen möglichen Reiserouten bieten dir eine abwechslungsreiche und flexible Möglichkeit, Schweden entspannt zu erreichen.

Besonders für Familien mit Kindern ist die Kombination aus einer Überfahrt mit einem großen Schiff und dem Überqueren einer riesigen Brücke ein aufregendes Abenteuer, das garantiert nicht langweilig wird.

Anzeige

Astrid Lindgren Geschichten für lange Autofahrten

Was passt besser zu einem Urlaub in Schweden, als die beliebten Geschichten von Astrid Lindgren. Ob Michel aus Lönneberga, Pipi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter bei BookBeat kannst du sie alle hören! Teste jetzt BookBeat 60 Tage mit 40 Stunden Hörgenuss gratis.

Anreise Schweden: Fähre von Deutschland nach Dänemark

Fähre oder Brücke nach Schweden? Diese Frage stellt sich bei diesen beiden Fährverbindungen nach Dänemark nicht. Mit den Scandlines-Fähren reist du nicht nur schnell nach Dänemark, sondern kannst auch die faszinierende Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö auf deiner Anreise nach Schweden überqueren.

Ein weiterer Vorteil der Fähren von Deutschland nach Dänemark besteht darin, dass es täglich mehrere Abfahrten gibt. So kannst du deine Reiseroute über Dänemark flexibel planen und brauchst dabei nur geringe Wartezeiten berücksichtigen.

Von den Häfen Rødby und Gedser erreichst du Schweden mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad innerhalb von 2,5 Stunden.

Fähre Deutschland-DänemarkDauerReedereiTicket
Rostock nach Gedser120 MinutenScandlinesOnline buchen
Puttgarden nach Rødby45 MinutenScandlinesOnline buchen

Pro-Tipp: Bei Scandlines kannst du auch die clevere Kombination von Dänemarkfähre und Öresundbrücke in einem Ticket buchen. Besonders günstig ist das Early Booker Ticket, dass du nur bis 30 Tage vor Abfahrt online buchen kannst. Das Angebot der günstigen Online-Tickets ist jedoch begrenzt!

Anzeige

Zwischenstopp mit Höhenrausch in Dänemark

Erklimme den 45 Meter hohen Adventure Forest Tower in Rønnede auf deinem Weg nach Schweden und genieße auf einem Zwischenstopp den atemberaubenden Panoramablick über Dänemarks Landschaft.

Schweden Anreise: Ohne Brücke mit der Fähre von Dänemark nach Schweden weiterreisen

Wenn du dich bereits in Dänemark befindest und nicht über die Brücken nach Schweden weiterreisen möchtest, bieten sich die Fähren von Dänemark nach Schweden als Alternative an. Besonders interessant für dich ist die Fähre von Helsingør nach Helsingborg, wenn du bereits aus Deutschland mit der Fähre nach Gedser oder Rødby gekommen bist.

Als passende Alternativen zu den beiden mautpflichtigen Brücken Storebælt-Brücke und Öresundbrücke eignen sich die Fährverbindungen von Grenaa nach Halmstad und von Frederikshavn nach Göteborg, wenn du deine Schweden Rundreise mit einem Urlaub in Dänemark kombinierst.

Fähre Dänemark-SchwedenDauerReedereiTicket
Helsingør nach Helsingborg0,5 StundenForSea FerriesOnline buchen
Grenaa nach Halmstad4,5 StundenStena LineOnline buchen
Frederikshavn nach Göteborg3,5 StundenStena LineOnline buchen

Scandlines Kombiticket nach Schweden: Öresundbrücke und Fährlinie Helsingør-Helsingborg

Das Scandlines Kombiticket bietet dir eine fantastische Möglichkeit, Schweden auf abwechslungsreiche Weise zu erreichen. Mit diesem speziellen Online-Ticket hast du die Flexibilität, deine Fährüberfahrt nach Dänemark mit der Weiterreise nach Schweden entweder über die Öresundbrücke oder mit der Fährverbindung zwischen Helsingør und Helsingborg zu kombinieren.

Kombitickets nach Schweden online buchen:

Fazit und Empfehlung: Fähre oder Brücke für deine Anreise nach Schweden

Schweden ist nicht gerade ums Eck, und die An- und Abreise ein wichtiger Teil deiner Urlaubsreise. Daher solltest du bei der Entscheidung für eine Überfahrt mit der Fähre oder über die Brücken in Dänemark nicht nur den Preis beziehungsweise die Kosten, sondern auch andere Faktoren berücksichtigen.

Frage dich, was dir für deinen Urlaub wirklich wichtig ist, und mache bereits deine Anreise nach Schweden zu einem spannenden Erlebnis.

Vielleicht möchtest du dich einfach entspannt an Bord einer Fähre zurücklehnen, die Aussicht über die Ostsee genießen und endlich das Buch zu Ende lesen, das du vor langer Zeit begonnen hast. Oder du lässt dich von den Sehenswürdigkeiten in Dänemark verzaubern und gönnst dir und deiner Familie auf dem Weg nach Schweden unvergessliche Erlebnisse im Legoland Billund oder auf dem Camp Adventure Forest Tower in Rønnede.

Du hast es in der Hand, egal ob du dich für eine Überfahrt mit der Fähre nach Schweden entscheidest, über die Brücken in Dänemark fährst oder das Beste aus beiden Reiserouten kombinierst. Auf allen Wegen findest du verschiedene Möglichkeiten, bequem und entspannt an dein Ziel zu kommen.

Fähre oder Brücke – für welche Anreise nach Schweden hast du dich entschieden? Teile deine Gedanken, Tipps und ein Feedback als Kommentar.

Gefällt's dir? Merk's dir!

Schweden Fähre oder Brücke: Was ist der günstigste Weg nach Schweden mit dem Wohnmobil, Auto oder Motorrad

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deinen gewählten Namen (dies kann auch ein Pseudonym sein), deine eMail-Adresse, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie (sofern von dir angegeben) die Angaben zu deiner Webseite speichern und nach Freigabe deines Kommentars dein gewählter Name, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie die URL zu deiner angegebenen Webseite öffentlich sichtbar ist. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Nicht vergessen: Seite speichern und Teilen!

Anzeige

Schweden wartet auf dich!

Spare mit den Summer Sale Angeboten von TT-Line bis zu 25% auf ausgewählte Abfahrten mit den Rückfahr Paketen ab Travemünde und Rostock. Buche bis zum 18.06.2024 mit dem Code SUMMER24 (Reisezeitraum bis 31.08.2024).

Anzeige

Schweden wartet auf dich!

Erlebe mehr für weniger – buche bis zum 25.02.2024 bei TT-Line und erhalte bis zu 25% Rabatt auf alle Fährüberfahrten von Rostsock oder Travemünde nach Schweden und zurück.

Schweden Fähre oder Brücke: Informationen zu Mautgebühren an der Storebaelt-Brücke + Öresundbrücke und den Kosten für eine Fähre nach Schweden
Keine Zeit zum Lesen?

Jetzt Beitrag für später speichern!