Regenschutz für Festivals
Mit diesen Tipps schützt du dein Zelt vor Regen und Nässe

Dein Zelt ist einer der wichtigsten Orte auf einem Festival. Damit dein Schlafsack trocken bleibt, ist es wichtig dein Zelt vor Regen zu schützen. Ich zeige dir, wie du mit einer Plane als Regenschutz auf Festivals dein Zelt regensicher machst und mit dem richtigen Standort vor bösen Überraschungen verschont bleibst.

Seite enthält Werbung und Affiliate-Links

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt speichern und teilen!
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

Ein verregnetes Festival wünscht sich niemand. Und ich bin mir sicher, dass auch du keine Lust darauf hast, im Matsch über das aufgeweichte Festivalgelände zu den Bühnen zu latschen. Oder schlimmer noch, in einem nassen Zelt schlafen zu müssen. Schon allein der Gedanke daran, keinen trockenen Schlafsack zu haben und in feuchten Klamotten auf einem Festival herumlaufen zu müssen, verursacht bei mir Gänsehaut.

Gegen schlechtes Wetter kann niemand etwas machen. Sollte für dein Festival Regen angesagt sein, kannst du dich und dein Zelt mit ein paar einfachen Tipps vor Nässe schützen und verhindern, dass dein gesamtes Gepäck in den matschigen Fluten davonschwimmt.

Festival Zelt vor Regen schützen: Mit einer Plane als Regenschtuz machst du dein Zelt regensicher

Eine einfache und wirklich effiziente Möglichkeit dein Zelt und deine gesamten Festivalsachen bei Regen vor Nässe zu schützen, ist ein zusätzlicher Regenschutz durch eine Malerplane oder eine reißfeste, wasserdichte Gewebeplane.

Auf diese Weise kannst du deinem Festival Zelt noch einmal eine wasserdichte Haut verpassen und so alles im Inneren zusätzlich vor Regen schützen und trocken halten.

Mit dieser Methode kannst du nicht nur älter oder günstige Festivalzelte vor dem Eindringen von Wasser schützen und wasserdicht bekommen. Auch Zelte mit einer hohen Wassersäule, die grundsätzlich resistent gegen Regen sein sollten, kannst du so einen zusätzlichen Regenschutz verpassen.

Das macht insofern Sinn, da irgendwann auch bei einem nahezu wasserdichten Zelt der Zeitpunkt erreicht ist, an dem das Regenwasser seinen Weg in dein Zelt gefunden hat. Meistens passiert das über die Nähte und Reisverschlüsse.

Pro-Tipp: Die Nähte und Reisverschlüsse an deinem Zelt kannst du mit speziellen Sprays gegen Regen und Nässe imprägnieren. Allerdings hält der aufgesprühte Regenschutz nicht auf Dauer.

Die Kosten für eine Malerplane oder eine reißfeste Gewebeplane, halten sich mit 6 Euro bis 20 Euro absolut in Grenzen. Je nach Größe und Materialstärke der Plane, kannst du so auf jedem Festival dein Zelt günstig vor Regen beziehungsweise Nässe schützen und Innen trocken halten.

Festival Camping-Tipp: Wähle den richtigen Standort für dein Zelt

Dein Zelt auf einem Festival bei Regen zu schützen ist einfach. Doch der beste Regenschutz nützt dir nichts, wenn du auf der Campingarea den falschen Standort für dein Festivalzelt gewählt hast und dir Schlamm und die Brühe aus den überlaufenden Festival Toiletten ins Zelt läuft.

Damit du bei Regen dein Zelt trocken halten kannst und nicht mit deinem gesamten Gepäck wegschwimmst, darfst du dein Festivalzelt niemals in einer Senke aufbauen. Sollte es tatsächlich während dem Festival Regen geben, dann sammelt sich genau dort das Wasser und dein Zelt versinkt in dem aufgeweichten Boden.

Auch wenn dein Weg vom Zelt bis zu den Bühnen länger wird, baue dein Festivalzelt möglichst nahe an der Kuppe einer Senke auf. So stehst du weiter oben am Berg und bei Regen fließt nicht gar soviel Wasser in Richtung deines Zeltes.

Pro-Tipp: Baue niemals, wirklich niemals dein Zelt in der Nähe der Festivaltoiletten oder Dixi-Klos auf. Was bei schlechtem Wetter möglichweise überläuft, stinkt bei herrlichstem Sonnenschein zum Himmel. Auch werden die Dixi-Klos in der Regel am frühen Morgen entleert und gereinigt.

Tipps und Alternativen für den Gang aufs Dixi-Klo
Tipps und Alternativen für den Gang aufs Dixi-Klo

Auf Festivals bei Regen zelten: Tipps die dein Zelt regensicher machen

Mit dem richtigen Standort auf dem Campingplatz und einer Plane zum Abdecken, kannst du auf jedem Festival dein Zelt regensicher machen und Innen trocken halten. Damit du bei Regen nicht den Spaß verlierst, gehört natürlich auch die richtige Kleidung dazu.

Regenfeste Kleidung und Gummistiefel sind auf einem verregneten Festival oberste Pflicht.

Damit du trocken, warm und völlig entspannt das Festival überstehst, empfehle dich dir einen Blick auf meine Festival Packliste zu werfen. Dort bekommst du jede Menge nützliche Tipps und erfährst, was du für ein entspanntes Festival alles mitnehmen solltest.

Du hast noch eine Idee oder kannst etwas empfehlen? Teile deine Gedanken und schreib mir gerne alles in die Kommentare.

Gefällt's dir? Merk's dir!

Tipps für Festivals bei Regen
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin

4 Gedanken zu „Zelt vor Regen schützen: So bleibt auf Festivals dein Schlafsack trocken“

  1. Klasse Artikel! Deine Tipps werde ich für das Rock am Ring und Hurrican Festival in Betracht ziehen.

    Hast Du irgendwo Bilder davon, wie genau Du Dein Zelt mit den Planen sowohl von innen als auch außen abgedeckt hast? Rein zur bildhaften Vorstellung. Das würde mir sehr helfen.

    LG
    Max

    Antworten
    • Guten Morgen Maxi,

      vielen Dank für dein Feedback! Es freut mich sehr und zeigt mir, dass ich mit meinen Tipps helfen kann.

      Mit den Fotos hast du natürlich absolut recht. Leider kann ich dir derzeit keine Bilder zur Verfügung stellen. Ich bin derzeit in Australien unterwegs und meine Festplatte mit den entsprechenden Fotos habe ich nicht dabei.

      Anfang nächsten Monat komme ich wieder zurück. Dann werde ich ein paar Fotos hier in den Artikel einbauen.

      Im Grund ist es aber ganz einfach. Die Plane muss nur ausreichend groß sein, dass sie über dein Zelt bis auf den Boden beziehungsweise weit nach unten reicht. Solltest du eine einfache Malerplane verwenden wollen, dann ist es sinnvoll, diese doppelt zu legen. Leider reisen die günstigen Planen relativ schnell.

      Grüße, Torsten …

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deinen gewählten Namen (dies kann auch ein Pseudonym sein), deine eMail-Adresse, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie (sofern von dir angegeben) die Angaben zu deiner Webseite speichere und nach Freigabe deines Kommentars dein gewählter Name, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie die URL zu deiner angegebenen Webseite öffentlich sichtbar ist. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen.

Nicht vergessen: Seite speichern und Teilen!
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on pocket
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

Noch mehr Tipps für dein erstes Festival bekommst du hier!

Anzeige

Deine

scream-your

own-name

Garantie

Anzeige

Deine kostenlose

unbegrenztes

Datenvolumen

ohne drosselung

App

Tipps für Festivals bei Regen
Keine Zeit zum Lesen?

Jetzt Beitrag für später speichern!

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on pocket
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp