Iceland Airwaves Festival
Alles was du über das Musikfestival in Reykjavik wissen musst

Jedes Jahr im November wird Reykjavik während des Iceland Airwaves Festivals zu einer riesigen Bühne. Nutze die Gelegenheit und entdecke auf einer besonderen Städtereise nach Island die nördlichste Hauptstadt der Welt. Hier bekommst du die besten Tipps für deine Reise zum Airwaves Festival in Reykjavik.

Seite enthält Werbung und Affiliate-Links

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt speichern und teilen!

Ich bin mir sicher: Wenn du an Island denkst, dann ist ein Musikfestival in der nördlichsten Hauptstadt der Welt vermutlich nicht der erste Gedanke der dir in den Sinn kommt. Wahrscheinlicher ist, dass auch du die typischen Bilder der isländischen Landschaft mit ihren aktiven Vulkanen, sprudelnden Geysiren und tosenden Wasserfällen im Kopf hast.

Kein Wunder, die umwerfende Schönheit macht die dünn besiedelte Insel im Nordatlantik zu einer der schönsten Regionen der Welt.

Allein ein Urlaub in Island ist schon etwas ganz Besonderes. Das Iceland Airwaves Festival in Reykjavik solltest du jedoch nicht einfach so ignorieren, wenn du für Anfang November eine Reise nach Island planst.

Was im Jahr 1999 mit nur drei Bands in einem Hangar am Flughafen Reykjavik begann, ist bei vielen Musikfans, zahlreichen isländischen Künstlern und internationalen Newcomern sowie Vertretern der Musikindustrie zu einem festen Termin im Kalender geworden.

Auch bei mir, da ich seit einigen Jahren selbst regelmäßig nach Reykjavik zum Airwaves Festival reise.

Anzeige

Flughafentransfer zum Iceland Airwaves

Nach deiner Landung am Flughafen in Island kommst du mit dem Flybus Airport Shuttle bequem, schnell und vor allem günstig vom Keflavik Airport zu deiner Unterkunft in Reykjavik. Reserviere dir jetzt deinen Sitzplatz im Flybus!

Mittlerweile werden auf dem Iceland Airwaves jährlich über 9.000 Gäste aus der ganzen Welt erwartet, um abseits von Charts und Mainstream, gemeinsam im Herzen von Reykjavik auf einem viertägigen Musikfestival das Leben zu feiern.

Langweilig wird es dir auf diesem Festival in Island mit Sicherheit nicht!

Pro-Tipp: Plane deine Reise zum Airwaves in Reykjavik am besten so, dass du 2, 3 oder 4 Tage vor Beginn des Festivals in Island ankommst oder deine Städtereise mit einem Roadtrip verlängerst. So kannst du ganz entspannt einige der Sehenswürdigkeiten von Island im Umland von Reykjavik auf einem Mini-Roadtrip erkunden. Im Winter geht das ohne Mietwagen am besten auf einem organisierten Tagesausflug zum Golden Circle oder entlang der Südküste bis zu den Eishöhlen der Gletscherlagune Jökulsárlón am Diamond Beach.

Airwaves Festival: Was macht das Iceland Airwaves Festival in Reykjavik so besonders?

Dein Zelt steht auf der riesigen Camping Area zwischen tausenden anderen Festival Zelten, du hoffst auf saubere Dixi-Klos ohne ewig Warten zu müssen und feierst bei jedem Wind und Wetter vor gigantischen Bühnen unter freiem Himmel. Musikfestivals bedeuten Ausnahmezustand.

Auf dem Iceland Airwaves Festival läuft das allerdings ein ganzes Stück anders.

Während des Festivals wird Reykjavik zu einer riesigen Bühne. Konzerte finden dann nicht nur in den Clubs der Stadt oder der berühmten Harpa statt. Auch Museen und Kunstgalerien, Kinos, Hostels, winzige Plattenläden oder Seniorenheime werden jedes Jahr Anfang November kurzerhand zu einem Konzertsaal.

Auf diese Weise entstehen nicht selten intime Konzerte, die einen nahezu familiären Charakter haben.

Auch wenn sich die einzelnen Veranstaltungsorte über die ganze Innenstadt von Reykjavik verteilen, liegen diese grundsätzlich nicht weiter als 5 bis 10 Minuten zu Fuß voneinander entfernt. Ein Wechsel der Location ist daher nicht anstrengend und hält sich zeitlich absolut in Grenzen.

Es besteht jedoch immer die Gefahr, dass du auf dem Weg zur nächsten Band in einer der vielen Bars versumpfst. Und Glaub mir, davon gibt es in Reykjaviks Innenstadt massig Gelegenheiten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iceland Airwaves 2019 Official Aftermovie | YouTube-Kanal von Iceland Airwaves

Pro-Tipp: Beachte unbedingt die isländische Mindestaltersgrenze, damit auch du in Reykjavik das Iceland Airwaves Festival genießen kannst und Zutritt zu allen Veranstaltungsorten bekommst. An Orten, an denen in Island Alkohol verkauft wird, gilt in der Regel ein Mindestalter von 20 Jahren.

Besonders ist auch das Lineup des Airwaves Festivals: Es ist mutig. Sorgt mit ausgewählten Musikern, Bands und lokalen Künstlern immer wieder für Überraschungen. Und bietet dir eine riesige Palette an Musikstilen.

Mit experimentellen Soundbasteleien über Indie-Pop-Rock, isländischem Hiphop, Singer Songwriter und Electro Musik bis hin zu mystisch nordischem Metal werden mit dem immersiven Airwaves Lineup jedes Jahr spannende Künstler und Acts angekündigt.

Bei einem flüchtigen Blick in das Festival Line-up wirst du nur wenige große Namen der Musikszene finden. Das Iceland Airwaves steht vielmehr dafür eher unbekannteren Künstlern eine Bühne zu bieten und einem breiten Publikum vorzustellen.

Man könnte es mit dem Reeperbahn Festival in Hamburg vergleichen, wenn es für das Island Airwaves nicht eine entscheidende Regel geben würde:

Singer-Songwriter, Bands und Künstler, die nicht aus Island kommen, dürfen nur ein einziges Mal auf dem Iceland Airwaves Festival in Reykjavik spielen.

Neue internationale Talente habe also nur eine Chance hier entdeckt zu werden.

Für mich ist die Airwaves Lineup Regel eine Art Garantie dafür, dass das vergleichsweise kleine Musikfestival in Reykjavik seine Einzigartigkeit behält und nicht mit riesigen Publikumsmagneten versucht dem gleichklingenden Mainstream hinterherzurennen.

Unterschätzen solltest du das Iceland Airwaves Line-Up jedoch nicht. Auch, oder vielleicht vor allem deshalb, wenn dir die Namen der Künstler und Bands nicht gleich etwas sagen. Denn häufig findest du die vermeintlich Unbekannten in den Soundtracks großartiger Filme, Charts oder Lineups großer Festivals wieder.

Wusstest du, dass GusGus, Emilíana Torrini, Ásgeir Trausti und Of Monsters and Men neben Größen wie Björk und Sigur Rós aus Island kommen?

Jetzt reinhören: Meine Playlist mit Künstlern aus Island
Entdecke die besten Musikexporte aus Island

Festival Guide: Tipps für deinen Besuch auf dem Iceland Airwaves Festival in Reykjavik

Ein Musikfestival ist immer wieder eine Herausforderung. Einmal mehr, wenn du zum Island Airwaves reist und das Festivalgelände nicht mal eben mit deinem Auto erreichen kannst. Eine gute Vorbereitung ist hier essentiell, wenn du mehr als nur eine gute Zeit in Reykjavik genießen willst.

Angefangen bei der richtigen Kleidung, um auf die Eskapaden des isländischen Wetters im November vorbereit zu sein. Bis hin zu deiner Unterkunft in Reykjavik in bester Lage zu den verschiedenen Veranstaltungsorten des Airwaves Festivals.

Nicht zuletzt aber auch, um mit Tipps und Tricks die Kosten für deinen Urlaub in Island gering zu halten und deine Zeit vor und nach den Konzerten in Reykjavik optimal zu nutzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iceland Airwaves – A Rockumentary | YouTube-Kanal von Iceland Airwaves

Festival in Island: Die richtige Kleidung für das Airwaves in Reykjavik

Auf meinen bisherigen Reisen nach Island, darunter auch eine dreimonatige Rundreise im Winter mit meinem selbstausgebauten Campervan, habe ich eins gelernt: Egal zu welcher Jahreszeit, die größte Herausforderung ist das Wetter.

Im Hinblick auf das Iceland Airwaves Festival wird es noch einmal komplizierter. Nicht nur, weil es im November in Island schon ordentlich kalt ist. Sondern auch, weil die Konzerte nicht alle unter einem Dach stattfinden und du eventuell mit ein paar Schweißrändern unter den Achseln die Location wechseln musst.

Damit du vor der Bühne nicht in einem dicken Hoodie steckst, solltest du dich nach dem Zwiebelprinzip kleiden. Sprich, du kleidest dich mit mehreren Schichten funktioneller Kleidung, die dich warm und trocken halten, jedoch nicht all zu dick sind.

Je nachdem, ob es dir zu warm oder zu kalt ist, kannst du so ganz leicht eine oder mehrere Klamotten aus- beziehungsweise anziehen. Zugleich hast du aber auch alles dabei, um kuschlig warm durch eine kalte Nacht im November in Reykjavik zu kommen.

Was definitiv auf keiner Packliste für Island fehlen darf, ist eine wasserdichte Regenjacke. Ich persönlich schwöre auf meine Fjällräven Keb Eco-Shell Jacke.

Welche Kleidung du in Island brauchst, erfährst du hier
Hier geht´s zu meiner Packliste für Island

Pro-Tipp: Augen auf! Im November hast du gute Chancen in Island Nordlichter zu sehen. Wenn du Glück hast, siehst auch du auf dem Heimweg zu deiner Unterkunft die Polarlichter über Reykjavik am Sternenhimmel tanzen.

Island Airwaves: Übernachten in Reykjaviks Innenstadt

Eine Camping Area, wie du es von anderen Festivals kennst, gibt es auf dem Airwaves nicht. Wenngleich du auch im Winter in Reykjavik auf einem Campingplatz zelten kannst, um das totale Festivalfeeling zu bekommen.

Im Hinblick auf die Jahreszeit und der Entfernung zu den verschiedenen Veranstaltungsorten, empfehle ich dir jedoch rechtzeitig eine trockene Unterkunft mit Heizung und gescheiten sanitären Anlagen im Stadtzentrum von Reykjavik zu buchen. Glaub mir, damit wird das Festival um einiges angenehmer.

Allerdings solltest du mit der Buchung deines Hotels, Hostels oder Apartments nicht zu lange warten und frühzeitig buchen. So übernachtest du in Island zum günstigsten Preis und hast für deinen Kurztrip definitiv die größte Auswahl aus den beliebtesten Unterkünften beziehungsweise besten Hotels in Reykjavik.

5 Apartments, Hostels und Hotels in Reykjavik:

Solltest du in Reykjavik keine passende Unterkunft mehr buchen können, dann gibt es in den naheliegenden Ortschaften Hafnarfjördur, Garðabær, Kópavogur, Mosfellsbær und Álftanes genügend Ausweichmöglichkeiten. Diese Orte sind ab Reykjavik auch mit dem Bus zu erreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aurora – Full Performance (Live on KEXP) | YouTube-Kanal von KEXP

Reykjavik Airwaves: Alkohol in Island günstig kaufen

Es ist kein Geheimnis, dass in Island Alkohol teuer ist. Ein kühles Bier kostet in den Bars und Restaurants von Reykjavik gleich mal zwischen 6 Euro und 10 Euro. Getränken wie Wein und Cocktails gibt es ab 10 Euro pro Glas.

Damit deine Island Reisekosten nicht wie ein Geysir in den Himmel schießen, verrate ich dir hier kurz und knapp, wo du dein Bierchen, Sekt oder Wein für das Airwaves Festival günstig kaufen kannst. Ausführliche Tipps findest du im verlinkten Blogpost.

  • Kaufe im Duty-Free Shop am Flughafen in Keflavík
  • Installiere dir die Appy Hour App für Island auf deinem Handy
  • Nutze die Angebote im Vínbúðin
So geht´s: Bier, Sekt und Wein in Island günstig kaufen
So kaufst du günstig Alkohol in Reykjavik

Pro-Tipp: In Island darfst du mit 18 Jahren heiraten. Den Alkohol für deine Hochzeit jedoch nicht selber kaufen! Mindestens 20 Jahre musst du in Island alt sein, um Alkohol kaufen zu können. Anders als in Deutschland, zählt die Altergrenze für alle alkoholischen Getränke gleich. Auch Bier und Wein kannst du in Island erst mit 20 Jahren kaufen.

Festival Reykjavik: Besser Feiern mit der Airwaves App

Mit der Iceland Airwaves Festival App hast du das Line-Up und laufende Programm immer im Blick. Viel wichtiger ist aber, dass du über die App auch mit Informationen zum Festivalgeschehen versorgt wirst.

Sei es über die Wartezeiten beim Einlass zu bestimmten Konzerten – wer will schon in der Kälte oder bei Regen draußen vor der Tür stehen. Kurzfristigen Änderungen am Timetable oder den Locations sowie über das Wetter, sofern Unwetter vorhergesagt werden.

Auch hilft dir die Airwaves App dich in Reykjavik zu den einzelnen Konzerten zu navigieren.

Island Apps und Webseiten die du unbedingt kennen solltest
Kennst du die wichtigsten Island Apps und Webseiten?

Festival Island: Mit dem Airwaves Off-Venue mehr erleben

Eine Besonderheit des Iceland Airwaves Festivals ist das Off-Venue. An den zum Teil wirklich besonderen und auch ungewöhnlichen Veranstaltungsorten kannst du tagsüber bis 19 Uhr kleinere Konzerte erleben und dich bei musikalischen Experimenten ausprobieren.

Zumeist sind es lokale Bands, Künstler und internationale Up Coming Artists denen zurecht eine Bühne geboten wird. Meiner Meinung nach absolut lohnenswert, auch wenn du bisher kein Music Nerd bist. Oder du dir einfach kein Ticket für das Iceland Airwaves kaufen willst.

Da es sich beim Off-Venue um Konzerte außerhalb des offiziellen Airwaves Programms handelt, sind die Auftritte für jeden zugänglich und unterliegen nur den jeweiligen Altersbeschränkungen und der Kapazität der Location. Der Eintritt zum Airwaves Off-Venue ist kostenfrei (Frítt in). Du brauchst also kein Festival Wristband.

So kann es zum Beispiel passieren, dass du Ásgeir bei einem unplugged Konzert in einem Seniorenheim erlebst. Oder du mit dem weiblichen Indie-Rock-Duo Gurr im legendären Plattenladen des Labels 12 Tónar feierst.

Anzeige

Spa-Ritual in der Sky Lagoon Reykjavik

Entspanne im natürlich warmen Infinity-Thermalpool am Rand des Atlantischen Ozeans und belebe deine Sinne in Reykjaviks Sky Lagoon mit dem einzigartigen 7-Stufen-Spa-Ritual.

Iceland Airwaves: Reykjavik und Island während des Festivals entdecken

Es gibt bekanntermaßen Vieles, was eine Städtereise nach Reykjavik einzigartig macht. Das Airwaves Festival ist daher die beste Gelegenheit, die nördlichste Hauptstadt der Welt und die isländische Musik- und Kulturszene auf einem Städtetrip der besonderen Art zu entdecken.

Islands bunte Hauptstadt bietet dir zahlreiche Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Städtereise und vereint faszinierende Naturerlebnisse, ein mitreißendes Nachtleben und verrückte Museen, wie das Penis Museum am Ende der Shopping-Meile Laugavegur in Reykjaviks Innenstadt, und macht so jeden Tag deiner Reise einzigartig.

Es liegt an dir, die Zeit bis zu den ersten Bands am Abend ausgiebig zu nutzen. Für etwas Inspiration habe ich dir hier ein paar Ideen zusammengestellt.

Festival in Reykjavik: Entspannen und Kräfte sammeln

Es muss ja nicht gleich die Blaue Lagune sein, in der du dich nach einer Partynacht entspannst und neue Kräfte sammelst. In Reykjavik gibt es fünf öffentliche Schwimmbäder, die ihre Hotpots mit angenehm warmem Wasser gefüllt haben und zum Saunieren einladen.

Vergiss daher nicht deine Badesachen einzupacken, wenn du zum Airwaves Festival nach Island kommst!

Aktuell noch ein Geheimtipp in Reykjavik ist die Sky Lagoon mit ihrem 7-Schritte-Spa-Ritual. Eine geothermisches Spa am Meer, dass nur wenige Minuten vom Stadtzentrum von Reykjavik entfernt ist und du ganz leicht mit dem Bus erreichen kannst.

Mehr zum Isländischen Spa-Ritual findest du hier
Mehr zum Spa-Ritual der Reykjavik Sky Lagoon
5 Schwimmbäder in Reykjaviks Herzen:

Eine komplette Liste mit allen Schwimmbädern, heißen Quellen und Spas in Island sowie Informationen zum Preis und den Öffnungszeiten findest du auf sundlaugar.is.

Pro-Tipp: Wenn du dir in Island einen Mietwagen buchst, empfehle ich dir ein heißes Bad im Hveragerði Reykjadalur Valley zu nehmen. Umgeben von Bergen, gibt es in diesem langgezogenen Tal einen Fluss, der von einer heißen Quelle gespeist wird. Der Eintritt ist kostenlos!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Iceland Airwaves – Blue Lagoon Chill Party | YouTube-Kanal von Erik Luyten

Island Festival: Sehenswürdigkeiten im Umland von Reykjavik

Island ist bekannt für seine spektakulären Sehenswürdigkeiten. Der gigantische Wasserfalls Gullfoss, der Geysir Strokkur oder der aktive Vulkan Fagradalsfjall sind nur einige Highlights einer jeden Islandreise.

Einige Abenteuer kannst du tatsächlich auch nur in Island im Winter erleben. Wie zum Beispiel die Besichtigung einer Eishöhle auf dem Langjökull, dem zweitgrößten Gletscher auf der Insel aus Feuer und Eis.

Zum Glück befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten Islands auch in der näheren Umgebung von Reykjavik, die du bis zu den ersten Konzerten des Iceland Airwaves Festivals am Abend, ganz bequem entdecken kannst.

Ohne Mietwagen geht das natürlich am besten auf einer organisierten Tagestour.

5 spannende Tagesausflüge ab Reykjavik

Airwaves Reykjavik: Sehenswürdigkeiten in Islands Hauptstadt

Reykjavik ist mit um die 125.000 Einwohnern gerade groß genug, um als Großstadt zu gelten. Die nördlichste Hauptstadt der Welt ist jedoch weitaus mehr eine Metropole als du vielleicht im ersten Moment vermutest und hat neben einem einzigartigen Nachtleben, auch zahlreiche spannende Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Egal, ob du nur im November zum Iceland Airwaves nach Reykjavik kommst oder einen Urlaub in Island planst, die quirlige Stadt mit ihren bunten Häusern zu entdecken, solltest du auf keinem Fall verpassen.

Kein Plan was du in Reykjavik machen sollst? Hier gibt´s ein bisschen Inspiration für deine Island Bucket List!

5 Tipps für Reykjaviks Innenstadt
Reisetipps für die nördlichste Hauptstadt der Welt
Reisetipps für Islands Hauptstadt Reykjavik

Natürlich gehört auch das Konzerthaus Harpa, die Skulptur Sólfar und die fantastische Aussicht über Reykjavik vom Glockenturm der Hallgrímskirkja zu einer Städtereise. Empfehlen brauche ich dir diese jedoch nicht, denn hier wärst du früher oder später beim Schlendern durch die Innenstadt definitiv vorbeigekommen. Und wer weiß, vielleicht sind diese Sehenswürdigkeiten Reykjaviks beim nächsten Iceland Airwaves Teil des Festivals.

Airwaves Island: Tipps und Erfahrungen für das Airwaves Festival in Reykjavik

Es gibt viele Möglichkeiten Islands Hauptstadt Reykjavik auf einer Städtereise oder einem Wochendend-Kurztrip zu entdecken. Das Iceland Airwaves Festival ist jedoch die beste und großartigste Gelegenheit, wenn du nicht nur einen durchschnittlich gewöhnlichen Urlaub in Island planst.

Denn die nördlichste Hauptstadt der Welt bietet dir jedes Jahr zu Anfang November nicht nur die Chance das bunte Nachtleben und die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden, sondern auch mit Musikfans aus der ganzen Welt neue Künstler und Bands für dich zu entdecken.

Probiere also nicht nur Hákarl, Islands berüchtigten Gammelhai, wenn du zu dieser Zeit in der Stadt bist. Nutze das Airwaves Festival in Reykjavik auch für musikalische Experimente abseits des üblichen Mainstreams. Egal, ob mit einem Ticket für das Iceland Airwaves oder ohne. Bereuen wirst du es garantiert nicht!

Zugleich ist Reykjavik auch der perfekte Ausgangspunkt, um einige der atemberaubenden Sehenswürdigkeiten von Island zu erkunden. Eine Anreise nach Reykjavik zum Airwaves Festival, 2, 3 oder 4 Tage vor Beginn sowie als Verlängerung deines Urlaubs, lohnt sich dann umso mehr.

Du hast Lust auf das Iceland Airwaves Festival bekommen? Oder willst mehr über das Musikfestival in Reykjavik wissen? Hinterlasse deine Fragen, Gedanken und ein Feedback ganz einfach als Kommentar.

Gefällt's dir? Merk's dir!

Airwaves Festival: Tipps für das Island Airwaves in Reykjavik

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deinen gewählten Namen (dies kann auch ein Pseudonym sein), deine eMail-Adresse, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie (sofern von dir angegeben) die Angaben zu deiner Webseite speichere und nach Freigabe deines Kommentars dein gewählter Name, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie die URL zu deiner angegebenen Webseite öffentlich sichtbar ist. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten kannst du meiner Datenschutzerklärung entnehmen.

Nicht vergessen: Seite speichern und Teilen!

Anzeige

Nordlichter

zur richtigen Zeit

am richtigen Ort

in Island

Tolle Ideen für deinen Islandurlaub findest du auf meiner Island Bucket List.

Airwaves Festival: Tipps für das Island Airwaves in Reykjavik
Keine Zeit zum Lesen?

Jetzt Beitrag für später speichern!