Pilgerbüro in Santiago de Compostela
Jakobsweg Pilgerurkunde abholen - hier bekommst du deine Compostela ausgehändigt

Nach deiner Ankunft in Santiago de Compostela kannst du im Pilgerbüro deine Compostela Urkunde abholen und dir offiziell bestätigen lassen, dass du den Jakobsweg gepilgert bist. Ich zeige dir, wo sich das Pilgerbüro in Santiago befindet, was während der Öffnungszeiten zu beachten ist, und welche Voraussetzungen du erfüllen musst, damit dir deine offizielle Pilgerurkunde ausgestellt wird.

Anzeige – Seite enthält Werbung und Affiliate-Links

Keine Zeit zum Lesen? Jetzt speichern und teilen!

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, und die Freude ist riesig, nach einer langen Pilgerreise endlich am Ziel in Santiago de Compostela anzukommen. Die vergangenen Tage und Wochen, vielleicht sogar Monate, waren nicht immer leicht. Doch gerade diese Herausforderungen bringen dir jetzt am Ende des Jakobswegs Erleichterung und Dankbarkeit. Zum Teil überwältigen die Emotionen in diesem Moment so sehr, dass weinende Pilger auf dem Platz vor der Kathedrale von Santiago zu sehen sind, die sich in die Arme fallen.

Obwohl deine Pilgerreise hier endet, bleibt noch ein letzter Schritt, wenn du dir deine Compostela – so der eigentliche Name der Jakobsweg Pilgerurkunde – ausstellen lassen möchtest. Zusammen mit den verschiedenen Stempeln in deinem Pilgerpass wird dich deine persönliche Compostela Urkunde immer an diese besondere Zeit und die zahlreichen Begegnungen erinnern.

Deine letzte Etappe auf dem Jakobsweg führt dich nun zum Pilgerbüro, denn nur dort bekommst du deine persönliche Urkunde von der Kathedrale in Santiago ausgehändigt, die deine Pilgerfahrt auf dem Jakobsweg zum Grab des Heiligen Jakobus offiziell bestätigt.

Anzeige

Der Pilgerausweis – dein Schlüssel für den Jakobsweg

Bestelle dir jetzt deinen offiziellen Pilgerpass für den Jakobsweg! Übernachte in den günstigen Pilgerherbergen, sammle die begehrten Stempel und dokumentiere deine Reise nach Santiago de Compostela, um deine persönliche Pilgerurkunde zu erhalten.

Um im Pilgerbüro deine verdiente Compostela Urkunde abholen zu können, muss dein Pilgerweg sorgfältig in deinem Pilgerpass dokumentiert sein. Entsprechende Stempel bekommst du in Kirchen, Unterkünften oder auch Cafés und Restaurants entlang des Jakobswegs.

Bei deinen Vorbereitungen auf den Jakobsweg solltest du daher unbedingt sicherstellen, dir nur einen offiziellen Pilgerausweis zu besorgen.

Nur wenn du all diese Erinnerungen an deinen Weg mit deinem Pilgerpass nachweisen kannst, erhältst du deine persönliche Pilgerurkunde. Voraussetzung ist, dass du mindestens die letzten 100 km auf dem Jakobsweg zu Fuß oder mit dem Pferd nach Santiago de Compostela gepilgert bist.

Pilgerst du mit dem Fahrrad auf dem Jakobsweg, musst du mindestens die Etappen der letzten 200 km durch Stempel in deinem offiziellen Pilgerausweis belegen können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Pilgerpass bestellen und ausfüllen

Schritt-für-Schritt: Pilgerpass bestellen und korrekt ausfüllen

Pro-Tipp: Pilgerst du nur die für den Erhalt einer Pilgerurkunde geforderte Mindestdistanz von 100 km bzw. 200 km auf dem Jakobsweg, benötigst du jeden Tag mindestens zwei Stempel in deinem Pilgerpass. Denke daher unbedingt daran, dir am Abend in deiner Unterkunft und am nächsten Morgen beim Frühstück in einer Café Bar einen Stempel aus dem gleichen Ort geben zu lassen.

Compostela abholen: Wo ist das Pilgerbüro in Santiago de Compostela?

Das Pilgerbüro in Santiago de Compostela befindet sich nur wenige Gehminuten von der berühmten Kathedrale entfernt. Vom Praza do Obradoiro sind es etwa 250 Meter zu Fuß bis zum Pilgerbüro, wo du deine Pilgerurkunde beziehungsweise die Leistungsurkunde (Certificado de Distancia) ausgestellt bekommst.

Mit den mächtigen Türmen der Kathedrale im Rücken, gehst du vor dem Hotel Parador de Santiago rechts am Rathaus von Santiago de Compostela vorbei. Der Weg führt dich zu einer kleinen Treppe mit wenigen Stufen. Am Ende dieser Treppe siehst du zur linken Hand die Kirche San Fructuoso und ein Polizeirevier.

Gehe die Treppen hinunter und folge nach rechts der Rúa das Carretas. Noch vor der nächsten Kreuzung findest du auf der linken Seite das Eingangstor zum Pilgerbüro in Santiago de Compostela.

Adresse des Pilgerbüros in Santiago de Compostela

Oficina de Acogida al Peregrino

Rúa das Carretas 33
15705 Santiago de Compostela
A Coruña, España

Hinweis: An dieser Adresse befindet sich auch der Eingang zum Pilgerbüro.

Karte und Wegbeschreibung zum Pilgerbüro

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Pro-Tipp: Schau dir zur besseren Orientierung das Eingangstor zum Pilgerbüro schon einmal bei Google Streeview an. So weißt du, nach was du vor Ort Ausschau halten musst.

Anzeige

Entspannt erholen - das Beste kommt zum Schluss!

Mit der Suche nach einer komfortablen Unterkunft in Santiago de Compostela kannst du Stunden verbringen. Ich habe dir die besten Hotels in Santiago in einer handverlesenen Liste zusammengestellt. Gönn‘ dir mehr als nur eine einfache Pilgerherberge!

Pilgerbüro Öffnungszeiten: Wann ist das Pilgerbüro in Santiago de Compostela geöffnet?

Deine Pilgerurkunde kannst du dir täglich in der Zeit von 10 Uhr bis 18 Uhr ausstellen lassen. Bitte prüfe jedoch die aktuellen Öffnungszeiten des Pilgerbüros auf der offiziellen Webseite des Oficina del Peregrino noch einmal, da diese sich jederzeit ändern können.

Das Pilgerbüro in Santiago de Compostela bleibt am 25. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Link zur offiziellen Webseite: www.oficinadelperegrino.com

Achtung: Das Pilgerbüro verteilt täglich eine begrenzte Anzahl an Wartnummern an die ankommenden Pilger. Je nach Tageszeit und Anzahl der Pilger kann es daher sein, dass bei deiner Ankunft bereits alle Nummern für den jeweiligen Tag vergeben sind. In diesem Fall bleibt dir leider nichts anderes übrig, als am nächsten Morgen erneut auf den Weg zum Pilgerbüro in Santiago aufzubrechen. Dies ist unabhängig von den Öffnungszeiten des Pilgerbüros.

Wann ist die beste Zeit für den Jakobsweg?
Wann ist die beste Reisezeit den Jakobsweg zu laufen?

Pilgerbüro Santiago: Was du zum Erhalt der Pilgerurkunde wissen musst!

Täglich erreichen mehrere tausend Pilger Santiago de Compostela über einen der zahlreichen Jakobswege. Daher wirst du je nach Uhr- und Jahreszeit vor dem Pilgerbüro auf eine Wartschlange mit vielen Pilgern treffen, die alle ebenfalls ihre Pilgerurkunde abholen möchten.

Richte dich daher auf eine längere Wartezeit ein, insbesondere was Verpflegung, Wasser und Notdurft angeht. Für meine erste Compostela habe ich an einem Nachmittag im Mai gut 2 Stunden angestanden.

Solltest du Wert darauflegen, dass in deiner Urkunde das Datum, an dem du Santiago de Compostela erreicht hast, vermerkt ist, führt leider kein Weg daran vorbei, sehr zeitig am Tag deine letzte Etappe zum Pilgerbüro in Santiago zu beginnen.

Um einigermaßen sicher zu sein, noch am gleichen Tag deine Pilgerurkunde zu erhalten, empfiehlt die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft, vor 10 Uhr am Morgen am Eingang des Pilgerbüros zu sein. Eine Garantie kann dir dafür jedoch niemand geben.

Dass dieses Szenario leider der Realität entspricht, bestätigt Stefan in den Kommentaren. Er berichtet, dass nach seiner Ankunft im Pilgerbüro bereits um 14 Uhr alle Nummern vergriffen waren und Pilger wie er, die bereits am nächsten Tag früh ihre Rückreise von Santiago de Compostela nach Deutschland antreten, keine Pilgerurkunde erhalten.

Wie erwähnt, werden im Pilgerbüro wohl Wartenummern in begrenzter Anzahl an die ankommenden Pilger vergeben. Für März 2024 plane ich ein weiteres Mal auf dem Jakobsweg pilgern zu gehen. Diesmal auf dem Camino Francés ab Saint-Jean-Pied-de-Port. Im Anschluss an meine Pilgerreise gibt es hier dann ein entsprechendes Update.

Pro-Tipp: Deinen Pilgerpass benötigst du nicht nur als Stempelheft, um am Ende deiner Pilgerreise eine Compostela Urkunde zu erhalten. Der offizielle Pilgerausweis ist gleichzeitig deine unabdingbare Eintrittskarte für die günstigen Pilgerherbergen entlang des Jakobswegs.

Anzeige

Bequem Pilgern mit Bewegungsfreiheit

Der Jakobsweg ruft dich! Und die robusten Wanderleggings von RevolutionRace sind der perfekte Begleiter für dein Pilgerabenteuer und all deine anderen Outdoor-Aktivitäten, bei denen du komfortable Bewegungsfreiheit brauchst. Mit den bequemen Leggings von RevolutionRace bist du für jede Herausforderung bestens gerüstet.

Deutsches Pilgerbüro: Gibt es in Santiago de Compostela ein deutsches Büro für Pilger?

Ein deutsches Pilgerbüro im Sinne der Oficina de Acogida al Peregrino gibt es in Santiago de Compostela nicht. Jedoch besteht zusätzlich zum Pilgerbüro das Angebot einer deutschsprachigen Pilgerbetreuung in Santiago de Compostela.

Die Diözese Rottenburg-Stuttgart und das Katholische Auslandssekretariat der Deutschen Bischofskonferenz bieten in den Monaten Mai bis Oktober eine Seelsorge auf Deutsch an – an sieben Tagen in der Woche.

Das Angebot der Seelsorge umfasst nicht nur den Austausch mit Pilgern, die über ihre Erfahrungen auf dem Jakobsweg mit jemandem sprechen oder ihre Erlebnisse auf dem Camino mitteilen möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, die Beichte auf Deutsch abzulegen sowie die Beantwortung von Fragen und die Erteilung von Auskünften in deutscher Sprache.

Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten und dem Angebot der deutschsprachigen Pilgerseelsorge in Santiago de Compostela findest du hier: www.auslandsseelsorge.de

Compostela Urkunde: So transportierst du deine Pilgerurkunde sicher im Rucksack nach Hause!

Sicher geht es dir so wie mir: Niemand möchte eine verknitterte oder gar gefaltete Pilgerurkunde vom Jakobsweg mit nach Hause bringen. Schließlich ist deine Compostela nicht nur irgendein einfaches Zertifikat, sondern ein ganz besonderes Erinnerungsstück an deine Pilgerreise nach Santiago de Compostela.

Bevor du dir deine Compostela im Pilgerbüro abholst, besorge dir daher am besten eine Versandrolle. Auf diese Weise kannst du deine Pilgerurkunde für die Rückreise von Santiago de Compostela nach Deutschland sicher verpacken und nach Hause transportieren, ohne dass deine Urkunde unschöne Eselsohren, Knicke oder Risse bekommt.

Auf meiner Packliste für den Jakobsweg habe ich eine Versandrolle bewusst nicht vermerkt. Meiner Meinung nach lohnt sich die Mitnahme einer Versandrolle von zu Hause nicht. Da du sie erst in Santiago brauchst, kannst du Platz im Gepäck sparen, trägst diese nicht die ganze Zeit in deinem Rucksack spazieren und bringst dennoch deine Compostela heil nach Hause.

Zumal du dir vor Ort im Pilgerbüro für 2,50 Euro eine Versandrolle kaufen kannst.

Meine ausführliche Jakobsweg Packliste findest du hier

Pilgerausrüstung die du auf dem Jakobsweg wirklich brauchst

Günstiger als im Pilgerbüro gibt es die Versandrollen auch in einem der vielen Souvenirläden oder vereinzelt auch in den Unterkünften zu kaufen.

Bei meinem Rundgang durch die Altstadt von Santiago de Compostela bin ich auf die Versandrollen von Mais Fotografía in der Rúa da Algalia de Abaixo 14 aufmerksam geworden. Der Preis von 0,90 Euro pro Versandrolle war damals mit Abstand der günstigste.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Du hast Fragen oder Hinweise? Dann hinterlasse deine Gedanken, Tipps und ein Feedback ganz einfach als Kommentar. Gemeinsam können wir so anderen Pilgern bei ihren Vorbereitungen auf den Jakobsweg behilflich sein.

Gefällt's dir? Merk's dir!

Compostela abholen: Pilgerbüro in Santiago de Compostela

32 Gedanken zu „Pilgerurkunde abholen: Hier findest du das Pilgerbüro in Santiago de Compostela“

  1. Lieber Torsten,

    ich habe noch nicht so richtig verstanden, was der Unterschied zwischen der Pilgerurkunde und der Leistungsurkunde ist…

    Die Pilgerurkunde erhält nur, wer aus religiösen Gründen gepilgert ist? Ich meine mich zu erinnern, dass die Leistungsurkunde um einiges schmuckloser ausfällt und daher die meisten bei Beantragung behaupten, aus religiösen Gründen gepilgert zu sein… Ist da was dran?

    Muss ich das irgendwie nachweisen? Für welche hast du dich entschieden?

    Liebste Grüße,
    Caro

    Antworten
    • Hey Caro!

      Sorry, dass meine Antwort hat etwas auf sich warten lassen müssen. Ich sitze der Zeit an einer Übersicht über die Herbergen entlang des Camino del Norte, welche ich demnächst hier zum Download anbieten möchte.

      Wie du schon korrekt geschrieben hast, richtet sich die Compostela an Pilger die mit einer religiösen Motivation nach Santiago pilgern.

      Für den Erhalt der Compostela ist in erster Linie dein Pilgerausweis und die Angabe deiner religiösen Motivation im Pilgerbüro entscheidend – dort musst du dich in einer Liste eintragen, in der neben deinem Namen auch die Motivation für deinen Weg auf dem Jakobsweg erfasst wird.

      Entsprechend deiner Angaben wird dir eine Compostela oder eine Leistungsurkunde ausgestellt. Ein Nachweis, in Form von einem Empfehlungsschreiben deiner Kirchengemeinde oder ähnliches ist nicht notwendig.

      Die von dir angesprochene Leistungsurkunde hingegen bescheinigt dir als Pilger „nur“ die Anzahl der Kilometer die du nach Santiago de Compostela zurückgelegt hast und richtet sich an alle anderen Personen die zur Kathedrale „gepilgert“ sind.

      Die offizielle Bezeichnung der Leistungsurkunde ist Certificado de Distancia. Diese Pilgerurkunde kann beziehungsweise wird jedem Pilger gegen eine Spende von 3 Euro ausgestellt. Basis für die Bemessung der zurückgelegten Strecke bildet auch hier dein Pilgerausweis.

      Am Ende des Jakobsweges ist es ein unbeschreibliches Gefühl, die Compostela in den Händen zu halten. Doch dieses Gefühl ist bei mir schon nach kurzer Zeit verblasst.

      Sind mir meine Pilgerausweise mit den vielen Stempeln doch viel wichtiger beziehungsweise wertvoller als die „bloße“ Bescheinigung des Pilgerbüros.

      Daher habe ich mir auch nur nach meinem ersten Jakobsweg die Compostelas ausstellen lassen.

      Ich bin der Meinung, dass die beiden Pilgerurkunden sich im Aussehen nicht großartig unterscheiden. Der einzige wirkliche optische Unterschied für mich ist, dass das Certificado de Distancia im Querformat gehalten ist.

      Ich wünsche dir viel Spaß und jede Menge super Begegnungen auf deinem Weg nach Santiago de Compostela!

      Buen Camino, Torsten …

  2. Hallo,
    Ich bin am 13. 4.18 in Porto gestartet und am 23.4. in Santiago angekommen und freute mich auf meine Urkunde. Als ich um 19:30
    Ins s Pilgerbüro wollte ließ mich ein Wachmann nicht mehr rein.
    Ich bin enttäuscht, da am anderen Tag um 7 Uhr der Bus zum Flughafen ging und ich keine Zeit hatte nochmals im Pilgerbüro vorbeizugehen.
    Meine Frage : Kann man die Urkunde per Mail beantragen wenn ich den Pilger Pass einscanne.
    Danke für eine Antwort.
    Gruss Gudi

    Antworten
    • Guten Morgen Gudrun!

      Deine Enttäuschung kann ich absolut nachvollziehen. Und eigentlich ist es eine Frechheit, dass der Wachmann am Eingang zum Pilgerbüro, dich nicht mehr reingelassen hat.

      Dienst nach Vorschrift ist manchmal echt Scheiße! Und was wäre dabei, einzelne Pilger wie dich dennoch reinzulassen?!

      Sorry, für dieses Wort. Doch anders kann man dein Erlebnis nicht beschreiben.

      Leider kann ich dir auf deine Frage keine Antwort geben. Ich vermute aber mal ganz stark, dass dies leider nicht möglich ist. Wie gesagt, dass ist nur eine Vermutung von mir.

      Besser, du wendest dich mit dieser Frage noch einmal an einen Jakobus-Gesellschaft oder an einen Pilgerverein. Eine Liste mit verschieden Jakobusgesellschaften findest du in meinem Artikel zum Thema Pilgerausweis bestellen.

      Oder gleich direkt an das Pilgerbüro in Santiago de Compostela.

      Ich drück dir die Daumen, dass du deine Pilgerurkunde noch ausgestellt bekommst! Lass doch mal hören, wie die Sache für dich ausgegangen ist.

      Alles Liebe, Torsten …

  3. Buen Camino!

    vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

    Auf meinem Pilgerpass steht noch die Nummer des alten Personalausweises. Inzwischen habe ich aber einen neuen Perso und demzufolge auch eine neue Nummer.

    Stellt dies bei der Ausstellung der Compostela ein Problem dar? Oder wollen die dort gar nicht den Personalausweis sehen und schauen sich nur den Pilgerpass an?

    Ich radle knapp 3000 km und eine Verweigerung der Urkunde hätte am Ende meines Weges gewiss einen faden Beigeschmack.

    Danke für Ihre Rückmeldung.

    Antworten
    • Guten Morgen Patrick!

      Den faden Beigeschmack könnte ich absolut verstehen, wenn dir am Ende des Weges die Ausstellung deiner Pilgerurkunde verweigert wird.

      Da ich bezüglich deiner Frage nur eine Vermutung aufstellen kann, habe ich direkt mal das Pilgerbüro in Santiago angeschrieben. Interessiert mich nun auch, wie in einem solchen Fall verfahren wird.

      Ich hoffe es sind dort derzeit nicht so viele Anfragen in Bearbeitung, so dass ich zügig eine Rückmeldung bekomme. Natürlich werde ich die Antwort hier veröffentlichen und dich darüber informieren, wenn das für dich okay ist.

      Wann startest du denn auf deine nächsten Etappen in Richtung Santiago de Compostela? Von wo aus startest du denn diesmal?

      Buen Camino!

      Grüße, Torsten …

  4. Hallo Torsten,

    vielen Dank. Auf diese Idee hätte ich auch kommen können 🙂

    Ich habe noch etwas Zeit und fahre Mitte Juli los. Startpunkt ist Karlsruhe.

    Bitte halte mich auf dem Laufenden.

    Gruß
    Patrick

    Antworten
    • Patrick, absolut kein Problem!

      Sobald ich etwas in Erfahrung bringen konnte, werde ich dir Bescheid geben. Allerdings ist heute Samstag, so dass es sicher etwas dauern wird.

      Ich rechne frühestens Dienstag mit einer Rückmeldung.

      Warten wir’s ab!

      Bis dann, Grüße … Torsten

    • Guten Morgen Patrick!

      Nun ist es schon knapp eine Woche her, dass ich das Pilgerbüro in Santiago de Compostela angeschrieben habe. Leider blieb eine Antwort bisher aus. Sorry!

      Was mir gerade durch den Kopf gegangen ist: Setzt du deine Pilgerreise auf dem Fahrrad von Karlsruhe aus fort? Oder startest du von dort aus auf deine erste Etappe?

      Sofern deine Pilgerreise in Karlsruhe beginnt, würde ich mir an deiner Stelle einen neuen Pilgerausweis besorgen, um sicher sein zu können, dass mir am Ende auch eine Pilgerurkunde ausgestellt wird.

      Grüße, Torsten …

  5. Guten Morgen Torsten,

    ich starte von KA aus.

    Habe parallel auch mal die Deutsche St. Jakobs Gesellschaft angeschrieben gehabt und die meinten, dass ich einfach mit Tipp-Ex die alte Nummer durchstreichen soll und die neue Nummer hinterlegen kann. Ich hoffe das funktioniert und ich werde das nun einfach mal so auch versuchen.

    Vielen Dank für deine Hilfe. Falls sich die spanischen Bürokraten doch noch melden sollten, dann lass es mich bitte wissen 😉

    Gruß
    Patrick

    Antworten
    • Hallo Patrick!

      Selbst Monate nach meiner Anfrage habe ich keine Rückmeldung in meinem Postfach finden können.

      Ich bin nur froh, dass du die Deutsche St. Jakobs Gesellschaft angeschrieben und eine Antwort bekommen hast.

      Ich hoffe, dass auf deiner Reise bisher auch alles bestens geklappt hat!

      Solltest du das hier irgendwann mal lesen, dann würde ich mich freuen, von dir zu hören.

      Grüße, Torsten …

  6. Hallo, ich bin heute in Santiago angekommen. Im Pilgerbüro werden jetzt Nummern vergeben, sind diese alle kommst du nicht mehr rein. Um 14.00 waren schon alle weg. Sie lassen keinen der nicht in Besitz einer solchen Nummer ist mehr rein. Es kommen immer noch Pilger an die morgen in der Früh schon weg müssen. Ich habe jetzt nur die Möglichkeit morgen früh gleich dort zu sein um, wenn ich Glück habe, eine Nummer zu ergattert um rechtzeitige am Flughafen zu sein. Wenn nicht, dumm gelaufen.

    Antworten
    • Hallo Stefan,

      vielen Dank für diese wichtige Information!

      Deinen Hinweis habe ich im Artikel aufgenommen, so dass auch die Leser davon profitieren, die nicht durch die Kommentare scrollen.

      Für morgen Früh drücke ich dir die Daumen, dass du eine Nummer und somit deine Compostela bekommst!

      Grüße, Torsten …

    • Guten Morgen Benjamin,

      vielen Dank für deinen Hinweis!

      Einen entsprechenden Passus habe ich in den Artikel aufgenommen. Ich hoffe nur, dass aufgrund der Corona Covid19 Pandemie die Öffnungszeiten sich nicht häufiger ändern und den Pilgern, vor allem denen die Santiago de Compostela früh verlassen müssen, etwas Planungssicherheit bleibt.

      Gesund bleiben!

      Buen Camino, Torsten …

  7. Hallo, ich möchte gerne meine Erfahrungen aus dem Jahr 2021 teilen.

    Ich bin den Camino del Norte im Juli/ August 2021 gelaufen. Das Pilgerbüro hat ab 10 Uhr geöffnet. Um 7.50 Uhr war ich dort und es warteten bereits 53 Pilger vor mir. Um 10 Uhr wurden die ersten 50 Pilger hereingelassen und bekamen eine Nummer. Alle anderen Pilger mussten im Garten zunächst die Treppen nach unten gehen und bekamen dort eine Nummer. Auf der Seite des Pilgerbüros kann man verfolgen wie viele bereits dran waren und wie lange man ungefähr noch warten muss. Wer erst um 10 Uhr kommt kann sich auf eine sehr lange Wartezeit einstellen bzw. Pech haben dass man nicht mehr dran kommt. Vor der Kathedrale war leider auch eine unfassbar lange Schlange draußen. (Was war das 2012 bei meiner ersten Wanderung alles noch unkompliziert!)

    Die Herbergen wurden nur zur Hälfte belegt und es empfiehlt sich auf dem del Norte Weg sich Unterkünfte zu reservieren (Leider!).

    Buen Camino 🙂

    Antworten
    • Vielen lieben Dank, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst. Danke auf für den Hinweis, dass die Pilgerherbergen auf Grund von Corona aktuell nur zur Hälfte belegt werden!

      Wer demnächst auf dem Camino del Norte pilgern geht, sollte daher unterwegs spontan eine Unterkunft buchen können – zum Beispiel am Handy bei booking.com oder HRS. Denn nicht in jedem Ort gibt es eine Touristeninformation, die einem bei der Reservierung einer Herberge kurzfristig behilflich sein kann.

      Hoffen wir, dass in absehbarer Zeit wieder Normalität einkehrt und die auch die Pilgerherbergen wieder zu 100% belegt werden dürfen. Zumal Papst Franziskus das Heilige Jakobusjahr bis 2022 verlängert hat.

      Buen Camino, Torsten …

  8. Hallo Torsten,

    ich bin in diesem Jahr vom 21.9. bis 4.10. den Camino Francais zusammen mit einem 73-jährigen, der bereits zum 3. Mal unterwegs war, von Astorga nach Santiago = rd. 260 km gepilgert. War wirklich toll.

    Es hat mir so gut gefallen, dass ich in den kommenden Jahren wieder los möchte, gerne auf dem Camino del Norte! Wer hat Interesse mitzukommen? Wenn jemand dieses liest kann er/sie mich gerne anschreiben. [eMail-Adresse vom Admin gelöscht – bei Interesse bitte Kommentar hinterlassen]

    Außerdem habe ich die Frage, ob die Pilgerurkunde auch ausgestellt wird wenn die zusätzliche Etappe von Santiago über Finisterre nach Muxia (über 100 km) pilgere und mit dem Bus zurückfahre. Natürlich täglich 2 Stempel im Pilgerpass.

    Ich habe im Internet gelesen, dass es diese nur gibt wenn in Santiago angekommen wird. Ist es richtig? Bedeutet es, dass ich dann in Muxia starten und nach Santiago pilgern sollte – also in entgegengesetzter Richtung?

    Danke für die Antwort(en)
    Birgit

    Antworten
    • Guten Morgen Birgit,

      deine Begeisterung kann ich absolut verstehen! Auch ich blicke immer wieder gerne auf meine Jakobsweg Erfahrungen zurück, schwelge in Erinnerungen und schmiede Pläne für eine neue Pilgerreise.

      Du erhältst auch eine Pilgerurkunde, wenn du dich dazu entscheidest deinen Pilgerweg von Santiago de Compostela nach Muxia zu verlängern. Die Pilgerurkunde für diesen Teil des Jakobsweges heißt Muxiana und wird dir im Fremdenverkehrsbüro von Muxía ausgestellt.

      Das Verfahren ist im Prinzip dasselbe: Du benötigst täglich mindestens 2 Stempel in deinem Pilgerpass, um deine gelaufenen Etappen nachweisen zu können.

      Hierfür benötigst du keinen gesonderten Pilgerausweis und kannst deinen Credencial del Peregrino weiterverwenden. Solltest du keinen entsprechenden Platz für neue Stempel haben, dann kannst du dir einen neuen Pilgerausweise im Pilgerbüro in Santiago de Compostela besorgen.

      Ich selbst bin den Camino Finisterre von Santiago de Compostela über Muxia nach Finisterre selbst noch nicht gelaufen. Aber ich glaube, nach meiner nächsten Ankunft als Pilger in Santiago werde ich diese Route auch einmal selbst in Angriff nehmen.

      Buen Camino …

  9. ich Starte am 1 Mai 2022 mit dem Rad (Camino Frances) von Santiago de Compostela zum Römerkastell Abusina, fast 300km.
    Bekomm ich da auch eine Pilgerurkunde wenn mein Heft noch leer ist.
    muss/ darf ich das Nachreichen oder wie Komme ich an diesen Begehrten Pilgerstempel/Urkunde.
    Hat da jemand Erfahrung, Danke

    Antworten
    • Hey, die Statuten der Kathedrale von Santiago de Compostela geben für den Erhalt einer Pilgerurkunde sehr genaue Regelungen beziehungsweise Voraussetzungen vor.

      Unter anderem ist es so, dass nur die Pilger eine Jakobsweg Urkunde erhalten, die mindestens die letzten 100 km nach Santiago de Compostela pilgern und dort das Grab des Heiligen Jakobus besuchen. Radfahrer müssen in ihrem Pilgerpass mindestens die letzten 200 km auf dem Jakobsweg durch Stempel belegen können.

      Die Stempel bekommst du in Kirchen, Kloster, Kathedralen und auch Unterkünften. Ebenso aber auch in Cafés, Restaurants oder Rathäusern. Diese werden in deinem Pilgerausweis, dem Credencial del Peregrino, gesammelt.

      Wo du dir deinen Pilgerpass bestellen kannst erkläre ich dir in diesem Beitrag ausführlich.

      Da zu Beginn deiner Reise in Santiago de Compostela dein Pilgerausweis noch komplett leer ist, wirst du somit auch keine Pilgerurkunde erhalten. Stempel kannst du auf deinem Weg zum Römerkastell Abusina natürlich dennoch sammeln und hast damit ebenfalls eine super Erinnerung und ein Logbuch für dein Rad-Abenteuer auf dem Jakobsweg.

      Viel Spaß auf deiner super Radtour und Buen Camino … Torsten

  10. Hallo zusammen,

    eigentlich möchte ich mir nur einen Stempel holen. Die Urkunde ist zwar eine schöne Erinnerung, aber die Stempel uns die Erinnerungen sind für mich ausreichend.
    Wo kann ich mir nur den finalen Stempel holen? Muss ich dafür auch warten?
    Danke und LG
    Marie

    Antworten
    • Hey Marie,

      den finalen Stempel der Kathedrale von Santiago de Compostela bekommst du meines Wissens ebenfalls nur im Pilgerbüro. Ein Anstehen lässt sich daher leider nicht vermeiden.

      Buen Camino, Torsten …

  11. Hallo Torsten,
    ich habe mal eine Frage: Ich gehe im Herbst den Camino Portugués von Porto nach Santiago, und von dort voraussichtlich noch nach Muxia. Kann mir in Santiago (selbstverständlich dokumentiert durch die Stempel) BEIDE Urkunden ausstellen lassen – die Compostela wie auch das Certificado de Distancia (kostenpflichtig, ich weiß)? Zum einen sind es bei mir tatsächlich religiöse Gründe, zum anderen aber auch ist es die Leistung über die absolvierten Kilometer, auf die ich schon bei meinem ersten Jakobsweg tierisch stolz war. Aufgrund der hier überall geschilderten Erfahrungen mit der Wartezeit ist es vermutlich richtig, einen kompletten Tag Aufenthalt in Santiago eingeplant zu haben …
    Weißt du zu den Urkunden da mehr?
    Vielen Dank und viele Grüße!
    Nina

    Antworten
    • Hey Nina,

      nach deiner Ankunft in Santiago de Compostela kannst du dir beide Urkunden im Pilgerbüro ausstellen lassen. Habe ich damals auch so gemacht.

      Weißt du, dass du dir auch eine Pilgerurkunde für deinen Weg von Santiago de Compostela nach Fisterra beziehungsweise Muxia ausstellen lassen kannst?

      Um deine Muxiana zu erhalten, musst du deinen Pilgerausweis mit mindestens den Stempeln aus Negreira und Olveiroa vorlegen können.

      Mehr Informationen zur Muxiana Urkunde findest du hier.

      Buen Camino und Grüße aus León, Torsten…

  12. Wann wird es denn wieder möglich sein, Jakobus in der Kathedrale zu umarmen? Als ich dort vor 4 Wochen angekommen bin, war dies – wegen Corona – nicht möglich.

    Antworten
    • Guten Abend Bernd,

      das Umarmen der Statue des Heiligen Jakobus in der Kathedrale von Santiago de Compostela gehört zu den ältesten Traditionen einer Pilgerreise. Es ist wirklich schade, dass dies bisher noch immer nicht möglich ist.

      Ich mach mich mal schlau – eine Mail habe ich schon verschickt. Sobald ich eine Rückmeldung habe, werde ich diese als Kommentar veröffentlichen.

      Grüße, Torsten …

    • Hallo Bernd,

      leider hat es etwas länger gedauert. Das Pilgerbüro in Santiago de Compostela ist leider nicht das Schnellste in Sachen Mailanfragen.

      Auch weiterhin ist das Umarmen der Statue in der Kathedrale nicht möglich. Auf die Frage, wann man den Heiligen Jakobus wieder umarmen beziehungsweise um die Schultern greifen kann, konnte man mir keine Antwort geben.

      Ich gehe mal davon aus, dass dies frühestens ab Herbst wieder möglich sein wird. Aber das ist nur Spekulation meinerseits. Solltest du was hören oder mitbekommen, dann würde ich mich freuen, wenn du wieder ein kurzen Kommentar hinterlässt.

      Ich wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende!

      Grüße, Torsten

  13. Hallo Torsten,

    mein Freund läuft gerade den Jacobsweg. Nun habe ich überlegt ob ich ihm eine kleine Freude machen und ihm Post sende. Weißt du ob es möglich ist ihm eine Karte/Brief an die Adresse des Pilgerbüros zu schicken und sie geben es ihm dann dort? Würde natürlich auch eine kleine Erklärung für die Leute im Büro dazuschreiben.
    Wäre super wenn du mir helfen könntest.
    Liebe Grüße

    Antworten
    • Hey Sarah,

      über eine solche Postkarte oder einen Brief hätte ich mich auch sehr gefreut. Super Idee!

      Ob das Pilgerbüro in Santiago de Compostela die Übergabe des Briefes ermöglicht, kann ich dir jedoch nicht sagen – da ist schon immer ordentlich viel los. Du müsstest es einfach ausprobieren oder vorab, sofern noch Zeit ist, das Kontaktformular bemühen.

      Sollte schon klar sein, wo dein Freund in Santiago de Compostela übernachten wird, dann könntest du deinen Brief auch dorthin schicken. Ich denke, in einem Hotel oder einer Pension ist der Empfang von Post in jedem Fall möglich.

      Ich drück dir die Daumen, dass das mit der Post klappt!

      Auch würde ich mich freuen, wenn du deine Erfahrungen mit deinem Vorhaben hier wieder als Kommentar teilst.

      Viele liebe Grüße, Torsten …

  14. Ich bin gespannt auf dein Update bezüglich der Vergabe der Pilgerurkunde. Ich plane im Juni den Camino Ingles zu laufen

    Ich wünsche dir viel Erfolg auf dem Camino Frances. Alles Gute!

    Antworten
    • Hallo Helmut! Danke für deinen Kommentar. Ich bin auch sehr gespannt, wie die Situation aktuell im Pilgerbüro aussieht. Ich werde berichten.

      Den Camino Inglés im Juni finde ich eine super Route, da ist es mit Sicherheit nicht ganz so voll wie auf dem klassichen Jakobsweg. Falls du noch Fragen hast, dann schreib gerne einfach wieder einen Kommentar.

      Buen Camino, Torsten …

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deinen gewählten Namen (dies kann auch ein Pseudonym sein), deine eMail-Adresse, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie (sofern von dir angegeben) die Angaben zu deiner Webseite speichern und nach Freigabe deines Kommentars dein gewählter Name, der Zeitpunkt der Erstellung deines Kommentars sowie die URL zu deiner angegebenen Webseite öffentlich sichtbar ist. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit deinen persönlichen Daten kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Nicht vergessen: Seite speichern und Teilen!

Anzeige

Leggings, die du nie mehr ausziehen möchtest!​

Die RevolutionRace Outdoor-Tights sind der perfekte Begleiter, wenn du nach einer bequemen Wanderlegging mit hoher Bewegungsfreiheit für dein Abenteuer auf dem Jakobsweg suchst.

Pro-Tipp: Newsletter abonnieren und 15% Rabatt auf deinen nächsten Einkauf erhalten.

Mehr Tipps zur Vorbereitung auf den Jakobsweg bekommst du hier!

Compostela abholen: Pilgerbüro in Santiago de Compostela
Keine Zeit zum Lesen?

Jetzt Beitrag für später speichern!